Bildung

7 Prozent mehr BAföG

published: 21.07.2014

Ab dem Wintersemester 2016 erhalten Studenten mehr BAföG (Foto: Public Address) Ab dem Wintersemester 2016 erhalten Studenten mehr BAföG (Foto: Public Address)

Wer Anspruch auf Ausbildungsförderung hat, hat Grund zur Freude: Ab dem Wintersemester des übernächsten Jahres gibt es mehr Geld. Um sieben Prozent steigt der BAföG-Satz für Studierende und Fachschüler ab Herbst 2016, gab Bundesbildungsministerin Johanna Wanka (CDU) jetzt bekannt. Wegen der teuren Mieten in Großstädten erhöht sich zugleich der Wohnzuschlag auf 250 Euro. Somit beträgt der Förderungshöchstsatz zukünftig 735 Euro.


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 


Zudem dürfen Studenten bald mehr hinzuverdienen. Zukünftig können sie einen Minijob bis zur vollen Höhe von 450 Euro im Monat ausüben, ohne dass ihr Verdienst auf die BAföG-Leistungen angerechnet wird. Auch die Einkommensfreibeträge der Eltern sollen um sieben Prozent steigen. Als Folge davon werden mehr Menschen förderberechtigt sein. Das Bundesbildungsministerium spricht von einem Plus von 110.000 Studierenden und Schülern.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung