Minderjährig an der Uni

2.884 Studierende sind jünger als 18

published: 06.01.2015

2.884 Studenten in Deutschland sind noch nicht volljährig (Foto: Bikeriderlondon/Shutterstock.com) 2.884 Studenten in Deutschland sind noch nicht volljährig (Foto: Bikeriderlondon/Shutterstock.com)

Sie haben noch nicht das volle Wahlrecht und dürfen ohne Zustimmung ihrer Eltern kein Konto bei einer Bank eröffnen. Sie dürfen noch keinen Mietvertrag abschließen oder harten Alkohol kaufen. Aber sie studieren schon: 2.884 Studierende unter 18 Jahren waren im Wintersemester 2013/2014 an deutschen Hochschulen eingeschrieben. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) machten die Studierenden unter 18 Jahren 0,1 Prozent der Studierenden insgesamt (2,6 Millionen) aus.


Bei der Fächerwahl der minderjährigen Studierenden lagen die wirtschaftswissenschaftlichen Studienfächer an erster Stelle. 347 Studentinnen und Studenten belegten ein Studienfach aus diesem Studienbereich. An zweiter Stelle folgte die Informatik mit 234 eingeschriebenen Studierenden unter 18 Jahren.



[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung