Es kann ganz schön frustrierend sein: Einige Studienfächer haben eine lange Warteliste (Foto: Jasminko Ibrakovic/Shutterstock.com) Es kann ganz schön frustrierend sein: Einige Studienfächer haben eine lange Warteliste (Foto: Jasminko Ibrakovic/Shutterstock.com)
Studium von A bis Z

Was bedeutet Wartezeit?

Die Wartezeit gibt an, wie viele Halbjahre zwischen dem Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung und dem Beginn des Studiums vergangen sind. Zulassungsbeschränkte Studiengänge vergeben einen Teil der Plätze abhängig von der Anzahl der Wartesemester. Semester, in denen ein Student bei einer Hochschule eingeschrieben war, zählen nicht zur Wartezeit. Bei stark nachgefragten Studiengängen, wie zum Beispiel Medizin, muss man ohne Spitzennoten bis zu sieben Jahre auf einen Studienplatz warten.

[PA]

WartezeitSemesterHalbjahreAbiturHochschulzugangsberechtigungStudienbeginnStudiumsbeginnBedeutungErklärung. BegriffserklärungWas bedeutet Wartezeit?LexikonStudium