Der wöchentliche Wissens-Check

Bist du am Puls der Zeit? Nr. 106

published: 15.06.2007

Wer im Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck machen will, muss wissen, was in der Welt passiert. Schließlich ist der bildungsfokussierte Personalchef, der das Bewerbungsgespräch mit Quizfragen zum aktuellen Tagesgeschehen "auflockert", keine Klischeefigur aus dem Märchen. Damit du auf die Fragen nach Ministerinnen, Nobelpreisträgern oder Sportikonen nicht mit einem Schulterzucken antworten musst, gibt es für dich den wöchentlichen Wissens-Check. So hilft dir Unikosmos dabei, am Puls der Zeit zu bleiben!

  1. Das Friedensforschungsinstitut Sipri hat ermittelt, dass die Rüstungsausgaben im Jahr 2006 weltweit 900 Millarden Euro betrugen. Wer war nach den USA und Russland der drittgrößte Waffenexporteur der Welt?

    1. China

    2. Japan

    3. Deutschland

    4. Frankreich

  2. Belgiens Ministerpräsident Guy Verhofstadt hat nach der Niederlage seiner Koalition bei den Parlamentswahlen den Rücktritt eingereicht. Was ist keine belgische Amtssprache?

    1. Belgisch

    2. Niederländisch

    3. Französisch

    4. Deutsch

  3. Der polnische Formel-1-Fahrer Robert Kubica ist beim Rennen in Montreal von der Strecke abgekommen. Er überschlug sich mehrfach und raste in eine Betonmauer. Wie schnell war er, als die Mauer seine Fahrt stoppte?

    1. 230 Stundenkilometer

    2. 260 Stundenkilometer

    3. 280 Stundenkilometer

    4. 310 Stundenkilometer

  4. Michail Gorbatschow, ehemaliger Staatschef der Sowjetunion, hat einen Kandidaten für den Friedensnobelpreis vorgeschlagen. Welcher Deutsche hat seiner Meinung nach „eine Schlüsselrolle bei der friedlichen Gestaltung epochaler Ereignisse gespielt“?

    1. Willy Brandt

    2. Helmut Kohl

    3. Hans-Dietrich Genscher

    4. Lothar de Maizière

  5. Laut einer Studie der BZgA nimmt der Alkohol-Konsum unter Minderjährigen in bedenklichem Maße zu. Wofür steht die Abkürzung BZgA?

    1. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufsicht

    2. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

    3. Bundeszentrale für gesellschaftliche Aufsicht

    4. Bundeszentrale für gesellschaftliche Aufklärung

  6. Lothar Matthäus hat seinen Trainer-Job beim neuen österreichischen Fußball-Meister Red Bull Salzburg verloren. Welchen Beruf hatte der jetzt arbeitssuchende Matthäus ursprünglich erlernt?

    1. Raum-Ausstatter

    2. Hunde-Friseur

    3. Schaufenster-Dekorateur

    4. Stylist

  7. Die neue EU-Verordnung besagt, dass Bio- und Öko-Produkte künftig Spuren gentechnisch veränderter Pflanzen enthalten dürfen, ohne dass Kennzeichnungspflicht besteht. Wie hoch darf der Anteil sein?

    1. 0,1 Prozent

    2. 0,5 Prozent

    3. 0,9 Prozent

    4. 1,2 Prozent

  8. Der Vatikan hat alle Katholiken zum finanziellen Boykott von Amnesty International aufgerufen. Die Haltung der Menschenrechtsorganisation zu welchem Thema veranlasste den Papst dazu?

    1. Frauenrechte

    2. Entwicklungshilfe

    3. Verhütungsmittel

    4. Abtreibung

  9. Nadine Krause von Bayer 04 Leverkusen ist die erste Deutsche, die zur Welt-Sportlerin des Jahres in einer bestimmten Ballsportart gewählt wurde. In welcher?

    1. Fußball

    2. Handball

    3. Basketball

    4. Volleyball

  10. Die Veranstalter des Wettbewerbs „Das bedrohte Wort“ haben die Gewinner bekannt gegeben. Welches deutsche Wort ist auf Platz eins der vom Aussterben bedrohten Worte gelandet?

    1. Kleinod

    2. Dreikäsehoch

    3. Lichtspielhaus

    4. Labsal



[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung