Umfrage

Studenten stehen auf Großraum-Büros

published: 12.12.2017

Laut einer Umfrage will die Mehrheit der Studierenden später in einem Großraumbüro am eigenen Schreibtisch arbeiten (Foto: Jack Frog/Shutterstock.com) Laut einer Umfrage will die Mehrheit der Studierenden später in einem Großraumbüro am eigenen Schreibtisch arbeiten (Foto: Jack Frog/Shutterstock.com)

Das können sich unsere Großeltern wohl nur schwer vorstellen: Die Studis von heute wollen in ihrem späteren Berufsleben am liebsten in einem Großraumbüro arbeiten. Allerdings unter der Voraussetzung, dass sie dort immer am selben Schreibtisch tätig sind. Das hat laut eines Berichtes auf "Immobilien-Zeitung.de" eine Umfrage des Berliner Start-ups PrintPeter ergeben. Für diese Variante entschieden sich 52 Prozent der 5.328 befragten Studierenden. Das Großbraumbüro ohne festen Arbeitsplatz ziehen 21 Prozent der Studenten vor. Das klassische Büro präferiert nur jeder fünfte Student: entweder in der Variante mit zwei Arbeitsplätzen (11 Prozent) oder in der Variante mit bis zu vier Arbeitsplätzen (9 Prozent ). Ein Einzelbüro - wie Opa es liebt - wollen 7 Prozent.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

Zu "Immobilien-Zeitung.de"

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung