Der wöchentliche Wissens-Check

Bist du am Puls der Zeit? Nr. 140

published: 22.02.2008

Wer im Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck machen will, muss wissen, was in der Welt passiert. Schließlich ist der bildungsfokussierte Personalchef, der das Bewerbungsgespräch mit Quizfragen zum aktuellen Tagesgeschehen "auflockert", keine Klischeefigur aus dem Märchen.

Damit du auf die Fragen nach Ministerinnen, Nobelpreisträgern oder Sportikonen nicht mit einem Schulterzucken antworten musst, gibt es für dich den wöchentlichen Wissens-Check. So hilft dir Unikosmos dabei, am Puls der Zeit zu bleiben!

  1. Der deutsche Ableger des Kinderhilfswerkes Unicef hat unter anderem Zahlungen an Spendenwerber jahrelang verschwiegen. Welche Folgen hatte das nun?

    1. Keine weiteren Folgen außer schlechter Presse

    2. Keine weiteren Folgen außer weniger Spendern

    3. Den Entzug des Spendensiegels durch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI)

    4. Keine weiteren Folgen außer des Rücktritts des Geschäftsführers Dietrich Garlichs

  2. Drei Tage nach der Unabhängigkeitserklärung am 17. Februar erkannte nach den USA, Frankreich und anderen Ländern auch Deutschland das Kosovo als selbstständigen Staat an. Von welchem Land spaltete sich das Kosovo ab?

    1. Kroatien

    2. Serbien

    3. Bosnien

    4. Tschechien

  3. Zwischen Liechtenstein und Deutschland ist es wegen gekaufter Informationen in der Steueraffäre um Ex-Postchef Klaus Zumwinkel zu Streitigkeiten gekommen. Wie heißt der Liechtensteiner Regierungschef, mit dem sich Angela Merkel am 20. Februar traf?

    1. Ottmar Hitzfeld

    2. Otmar Hasler

    3. Mario Basler

    4. Otmar Basler

  4. Fidel Castro hat sich im Februar offiziell von den Regierungsgeschäften zurückgezogen. Seit wann stand er an der Spitze des Staates Kuba?

    1. 1945

    2. 1959

    3. 1968

    4. 1976

  5. Welcher Sportler wurde Ende Februar in St. Petersburg mit dem Titel "Weltsportler des Jahres 2007" ausgezeichnet?

    1. Golf-Profi Tiger Woods

    2. Formel-1-Star Michael Schumacher

    3. Tennis-Ass Roger Federer

    4. Formel-1-Champion Kimi Räikkönen

  6. Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) leitete kürzlich ein Ordnungswidrigkeits-Verfahren gegen RTL ein und forderte eine Strafe von 100.000 Euro. Um welchen Vorwurf geht es dabei?

    1. Generell stelle RTL seine Programminhalte nicht der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) zur Prüfung zur Verfügung.

    2. Bei der Sendung "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) seien wiederholt Jugendschutzbestimmungen missachtet worden.

    3. Mit dem Dschungel-Camp habe der Sender die Menschenwürde der jugendlichen Beteiligten verletzt.

    4. RTL strahle zu viele gewaltverherrlichende Actionfilme aus.

  7. Nach der Afrika-Meisterschaft im Herren-Fußball kündigte Trainer Berti Vogts wegen des schlechten Abschneidens seiner Mannschaft seinen Trainervertrag fristlos. Die Nationalelf welches Landes hatte betreut?

    1. Namibia

    2. Kenia

    3. Elfenbeinküste

    4. Nigeria

  8. Was schoss die US-Marine Ende Februar aus Sicherheitsgründen ab?

    1. Ein Piratenschiff vor der Küste Hawaiis

    2. Ein unbekanntes Flugobjekt über einem Militärstützpunkt in Honolulu

    3. Ein unbekanntes Flugobjekt über Guantanamo

    4. Einen mit giftigem Treibstoff gefüllten Spionagesatelliten aus dem Kalten Krieg

  9. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel machte kürzlich einen Vorschlag. Ab 2009 solle was dem in Deutschland verkauften Normal- und Superbenzin zu zehn Prozent beigemischt werden?

    1. Biodiesel

    2. Ethanol

    3. Rapsöl

    4. Vollmilch

  10. Ralf Schumacher gab kürzlich bekannt, dass er doch noch weiter Rennen fahren werde. Für wen startet der ehemalige Formel-1-Pilot 2008?

    1. Für die Gruppe R3 der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM)

    2. Für Gillard/Parilla bei der Deutschen Kart Meisterschaft (DKM)

    3. Für Mercedes in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM)

    4. Für Ferrari bei der Formel 3



[TK]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung