Deloitte -Studie

München ist Deutschlands MINT-Hauptstadt

published: 28.11.2018

An der Technischen Universität München (hier der Campus Garching) kann man unter anderem Mathe und Computerwissenschaften studieren (Foto: Isaac Mok / Shutterstock.com) An der Technischen Universität München (hier der Campus Garching) kann man unter anderem Mathe und Computerwissenschaften studieren (Foto: Isaac Mok / Shutterstock.com)

Welche Standorte führen die digitale Wirtschaft in Deutschland an? Eine aktuelle Studie des Beratungsunternehmens Deloitte im Rahmen der Reihe "Datenland Deutschland" hat Status und Potenzial deutscher Tech-Städte analysiert. Und überraschend herausgefunden: Neben den Metropolen tun sich auch kleinere Städte hervor.

München vor Berlin

Wo Unternehmen, Start-ups, Talente, Hochschulen und Forschungseinrichtungen gut vernetzt sind, herrscht laut der Studie großes Potenzial für Innovationen. Insgesamt hat sie München als bedeutendsten Tech-Standort der deutschen Wirtschaft ausgemacht. Die Stadt an der Isar weise die stärkste Spezialisierung auf die Informations- und Kommunikationstechnik-Industrie auf, habe die höchste Anzahl an technologisch orientierten Berufen (MINT-Bereich) und zeige hier zudem eine ungebrochene Dynamik. Unter MINT versteht man Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Auf Platz der Standorte zwei folgt Berlin mit teils merklichem Abstand in einzelnen Wertungskategorien.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Darmstadt als "Hidden Champion"

Doch neben den -Metropolen haben sich offenbar eine ganze Reihe kleinerer Städte als Tech-Hubs etabliert. Diese in der Studie "Hidden Champions" genannten Standorte führt Darmstadt auf dem dritten Platz der Gesamtwertung an. Darmstadt sei führend bei Forschung- und Ausbildung sowie bei den Technologie-Berufen. Weiter kleinere Städte ragten ebenfalls aufgrund ihrer führenden Stellung in der Forschung und Ausbildung oder auch der technologisch orientierten Wirtschaftsstruktur heraus. Dazu gehören laut der Analyse Erlangen, Karlsruhe und Aachen. Wie wäre es also hier mit einem MINT-Studium?

[PA]

Links

Zur Studie "Datenland Deutschland"

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung