Reiseplanung

Praktikum im Ausland: Welche Versicherungen brauche ich?

published: 02.03.2019

Wenn du ein Praktikum im Ausland machen willst, solltest du dich informieren, was das für deine Versicherungen bedeutet. Pointer hat sich für dich schlau gemacht (Foto: Photographee.eu / Shutterstock.com) Wenn du ein Praktikum im Ausland machen willst, solltest du dich informieren, was das für deine Versicherungen bedeutet. Pointer hat sich für dich schlau gemacht (Foto: Photographee.eu / Shutterstock.com)

Ein Auslandspraktikum ist eine tolle Möglichkeit, erste Berufserfahrung zu sammeln und gleichzeitig ein anderes Land kennen zu lernen. Damit vor Ort keine bösen Überraschungen lauern, bereitest du dich am besten frühzeitig auf deine Reise vor. Hierzu gehört auch das Thema "Versicherung". Welche Versicherungen sind sinnvoll? Pointer wirft für dich einen Blick drauf.

Krankenversicherung

Du dachtest, deine Krankenversicherung greift auch im Ausland? Leider nicht immer. Daher empfiehlt es sich, für ein Auslandspraktikum oder Work and Travel eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. Somit kannst du sicher sein, dass deine Kosten auch wirklich getragen werden.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Für ein Praktikum innerhalb der EU bist du grundsätzlich durch deine deutsche gesetzliche Krankenkasse geschützt. Der Teufel steckt jedoch im Detail: Der Aufenthalt darf nicht länger als sechs Wochen dauern. Außerdem sind die Leistungen sehr verschieden. Deine Krankenkasse zahlt im Ausland nur, was dort die gesetzliche Kasse zahlt. Diese Leistungen liegen meistens jedoch unter dem deutschen Standard.

Zusätzlich ist es den Krankenkassen gesetzlich sogar verboten, Kosten für einen Rücktransport zu übernehmen. Außerhalb der EU ist eine Auslandskrankenversicherung noch wichtiger, hier bezahlt die Krankenkasse nämlich gar nichts. Daher solltest du vorher unbedingt eine geeignete Krankenversicherung abschließen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Tipp: Tritt noch einmal mit deiner Krankenkasse in Kontakt und lass dich beraten! Viele Krankenkassen bieten spezielle Auslandsversicherungen für Studierende an.

Haftpflichtversicherung

Manchmal ist man nur einen kleinen Moment unaufmerksam – und zack – geht etwas zu Bruch. Der dabei entstandene Schaden kann schnell sehr teuer werden. Damit du nach deinem Praktikum keine Schulden hast, schließt du eine private Haftpflichtversicherung ab. Diese springt ein, wenn du fremdes Eigentum beschädigst.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Mit etwas Glück bist du schon über deine Eltern versichert, beispielsweise wenn du unter 25 Jahre alt bist und noch bei deinen Eltern wohnst. Das klärst du am besten vorher ab. Falls kein Versicherungsschutz besteht, solltest du dich versichern. Das geht meistens unkompliziert und online.

Wichtig: Achte darauf, dass die Deckungssumme hoch genug liegt und wie hoch der Eigenanteil bei Schadensfall ausfällt. Die Versicherung muss auch im Ausland gelten!

Unfallversicherung

Eine Unfallversicherung sichert dich ab, wenn du einen Arbeitsunfall hast oder aus gesundheitlichen Gründen arbeitsunfähig wirst. In einer ungewohnten Umgebung kann ein Unfall schneller passieren, zum Beispiel wenn auf der anderen Straßenseite gefahren wird. Eine Unfallversicherung unterstütz dich in diesen Fällen. Die meisten Unfallversicherungen gelten weltweit. Um sicher zu gehen, solltest du das vorher aber unbedingt prüfen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Außerdem werden nicht alle Sorten von Unfällen versichert. Deine Unfallversicherung sollte möglichst die Dinge absichern, die du im Rahmen deines Auslandsaufenthaltes erleben möchtest. Extremsportarten sind oft ausgeschlossen. Aber was ist extrem? Für manche Versicherungen reicht schon Surfen oder Klettern. Halte also die Augen auf!

Achtung: Die Versicherung sollte dir eine monatliche Abfindung und eine Kapitalabfindung zahlen. Außerdem sollte sie die Inflation berücksichtigen. Die Versicherungssumme sollte mindestens den Lebensunterhalt von zehn Jahren abdecken.

Für ein Auslandspraktikum solltest du dich vorher unbedingt versichern. Während Auslandskrankenversicherung und Haftpflichtversicherung absolute Pflicht sind, ist die Unfallversicherung eher Abwägungssache. Für manche Praktika wird jedoch eine Unfallversicherung verlangt. In manchen Ländern bist du über den Arbeitgeber unfallversichert. Die meisten Unfälle passieren jedoch in der Freizeit.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Beim Abschließen der Versicherung achtest du am besten darauf, dass die Versicherungsdetails für dein Anliegen passend sind. Das kann nervig sein. Eventuell hilft dir eine persönliche Beratung. Der Aufwand lohnt sich aber, denn so kannst du deinen Auslandaufenthalt umso unbeschwerter genießen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[Elisabeth Boßerhoff]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung