IAB-Stellenerhebung

Mehr offene Stellen im dritten Quartal 2020

published: 05.11.2020

Im dritten Quartal 2020 gab es auf dem Arbeitsmarkt wieder mehr offene Stellen: Dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zufolge wurden 41.000 mehr Stellen als im letzten Quartal ausgeschrieben (Foto: Rawpixel.com) Im dritten Quartal 2020 gab es auf dem Arbeitsmarkt wieder mehr offene Stellen: Dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) zufolge wurden 41.000 mehr Stellen als im letzten Quartal ausgeschrieben (Foto: Rawpixel.com)

Bundesweit gab es im dritten Quartal 2020 auf dem Arbeitsmarkt 934.000 offene Stellen. Das sind 41.000 mehr Stellen als im zweiten Quartal und entspricht einem Anstieg von knapp fünf Prozent. Gegenüber dem dritten Quartal 2019 sank die Zahl der offenen Stellen allerdings um 426.000. Das ist ein Rückgang von rund 31 Prozent. Zu diesen Ergebnissen kommt das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in seiner quartalsweisen Stellenerhebung.

Bei Betrieben mit zehn bis 49 Beschäftigten ist ein deutlicher Anstieg der Stellen zu verzeichnen. Ihre Zahl stieg gegenüber dem zweiten Quartal um 15 Prozent auf 288.000. Betriebe ab 50 Beschäftigten bieten mit 318.000 offenen Stellen ein Prozent weniger Jobs an als im Vorquartal. Etwa 1.000 Stellen weniger waren bei Betrieben mit unter zehn Beschäftigten ausgeschrieben. Hier sank die Zahl der Stellen von 330.000 im zweiten Quartal auf 329.000 im dritten Quartal.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"Viele Betriebe sind seit dem Beginn der Corona-Krise zurückhaltend bei der Personalsuche. Die Unsicherheit über den weiteren Verlauf der Pandemie belastet auch das Einstellungsverhalten der Betriebe", erklärt IAB-Arbeitsmarktforscher Alexander Kubis in einer Pressemitteilung des Instituts. Die IAB-Stellenerhebung findet viermal jährlich statt und untersucht das gesamte Stellenangebot in Deutschland, inklusive der Stellen, die den Arbeitsagenturen nicht gemeldet wurden. Die Ergebnisse des dritten Quartals 2020 basieren auf den Angaben von 8.500 Arbeitgebern aller Wirtschaftsbereiche.


[PA]

Links

Zu den Ergebnissen der IAB-Stellenerhebung
Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) im Web

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung