Der wöchentliche Wissens-Check

Bist du am Puls der Zeit? Nr. 270

published: 10.09.2010

Mach den Unikosmos-Wissenscheck (Grafik: Public Address)Mach den Unikosmos-Wissenscheck (Grafik: Public Address)

Gut informiert zu sein, ist immer von Vorteil, ob beim Party-Smalltalk, in der Uni oder beim Bewerbungsgespräch. Damit ihr auf die Fragen nach den Top-Ereignissen der Woche oder wichtigen Namen, Daten und Fakten nicht mit einem Schulterzucken antworten müsst, gibt es für euch den wöchentlichen Wissens-Check der Techniker Krankenkasse.

  1. Aufgrund einer Erkrankung ist Willy Bogner nicht länger Vorsitzender des Münchener Bewerbungsteams für die Olympischen Winterspiele 2018. In welcher deutschen Stadt wurden zuletzt die Olympischen Sommerspiele ausgetragen?

    1. Berlin

    2. Hamburg

    3. Frankfurt

    4. München

  2. Bereits nach der ersten Spielwoche sind alle deutschen Tennisspieler bei den diesjährigen US Open in New York ausgeschieden. Als letzte Vertreterin verabschiedete sich Andrea Petkovic von dem Grand-Slam-Turnier. Welcher deutsche Spieler gewann zuletzt die US Open?

    1. Tommy Haas

    2. Michael Stich

    3. Boris Becker

    4. Philipp Kohlschreiber

  3. Barrack Obama hat New Orleans zum fünften Jahrestag der Hurricane-Katastrophe besucht, um weitere Aufbaumaßnahmen anzukündigen. Wie hieß der Wirbelsturm, der damals die Hafenstadt in Louisiana verwüstete?

    1. Ike

    2. Wilma

    3. Dean

    4. Katrina

  4. Am 8. September erhielt Kurt Westergaard in Potsdam den M100-Medienpreis. Wegen seiner Mohammed-Karikaturen hatte Westergaard im Jahr 2005 den Zorn der islamischen Welt auf sich gezogen. Seitdem lebt der 75-Jährige unter Polizeischutz. Aus welchen Land stammt er?

    1. Deutschland

    2. Dänemark

    3. Schweden

    4. Norwegen

  5. Mit ihrem neuen Album "Bring mich nach Hause" ist die Band Wir sind Helden nach drei Jahren Schaffenspause auf Platz eins der deutschen Albumcharts eingestiegen. Wie hieß der erste Longplayer der Gruppe um Sängerin Judith Holofernes?

    1. "Die Reklamation"

    2. "Von hier an blind"

    3. "Nur ein Wort"

    4. "Kaputt"

  6. Nach dem 6:1-Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Aserbaidschan, bei dem Miroslav Klose seinen 103. Länderspieleinsatz verbuchte, formulierte der Stürmer auch für die Zukunft große Ziele. Er wolle gern sowohl den Rekordtorschützen Gerd Müller ablösen, als auch die meisten Spiele im Trikot mit dem Adler auf der Brust absolvieren, so Klose. Welcher Nationalspieler kam bislang auf die meisten Einsätze für Deutschland?

    1. Rudi Völler

    2. Franz Beckenbauer

    3. Lothar Matthäus

    4. Fritz Walter

  7. Eines der schwersten Erdbeben seit 80 Jahren stellt die neuseeländische Regierung vor Probleme. Die komplette Innenstadt von Christchurch wurde wegen Einsturzgefahr gesperrt. Wie heißt die Hauptstadt Neuseelands?

    1. Auckland

    2. Christchurch

    3. Wellington

    4. Hamilton

  8. Für die Fußballspiele der höchsten Liga werden in Deutschland so viele Dauerkarten verkauft wie in keinem anderen Land der Welt. Die Fans welches Bundesligisten müssen sich darauf einstellen, dass ihr Verein seine Heimspiele am Ende der Saison in einem neuen Stadion austrägt?

    1. Hannover 96

    2. 1. FC Köln

    3. FSV Mainz 05

    4. SC Freiburg

  9. Am 23. August 2010 wurde der britische Agent Gareth Williams tot in seiner Wohnung aufgefunden. Williams war nach seinem Sommerurlaub nicht wie verabredet bei seinem Arbeitgeber erschienen. Wie heißt der britische Geheimdienst, der von Roman- und Kinofans auch mit dem fiktiven Geheimagenten James Bond verbunden wird?

    1. BW2

    2. FA

    3. MI6

    4. US5

  10. Mit Julia Gillard als Premierministerin steht wieder eine Frau an der Spitze eines Commonwealth-Staates. Die 48-Jährige wurde nach einer Patt-Situation bei der Parlamentswahl jetzt in ihrem Amt bestätigt. An der Spitze welches Landes steht sie?

    1. Kanada

    2. Südafrika

    3. Australien

    4. Neuseeland



[TK]

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung