Der wöchentliche Wissens-Check

Bist du am Puls der Zeit? Nr. 8

published: 15.07.2005

Teste Deine AllgemeinbildungTeste Deine Allgemeinbildung

Wer im Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck machen will, muss wissen, was in der Welt passiert. Schließlich ist der bildungsfokussierte Personalchef, der das Bewerbungsgespräch mit Quizfragen zum aktuellen Tagesgeschehen "auflockert" keine Klischeefigur aus dem Märchen. Damit du auf die Fragen nach Ministerinnen, Nobelpreisträgern oder Sportikonen nicht mit einem Schulterzucken antworten musst, gibt es für dich den wöchentlichen Wissens-Check. So hilft dir Unikosmos dabei, am Puls der Zeit zu bleiben!

  1. Diese Meldung fehlte wohl in kaum einer Zeitung: Ein Marktforschungsinstitut hat in einer aktuellen Umfrage ermittelt, wie groß die Angst der Deutschen vor der Arbeitslosigkeit ist. Wie viel Prozent der Bundesbürger fürchten sich demnach vor dem Jobverlust?

    1. 21 Prozent

    2. 41 Prozent

    3. 61 Prozent

    4. 81 Prozent

  2. Wenn immer weniger Menschen einen sozialversicherungspflichtigen Job haben, bedeutet das auch für die Rentenkasse nichts Gutes. Folgerichtig meldeten die Rentenversicherer in dieser Woche, dass sie ab September/Oktober finanzielle Unterstützung vom Bund benötigen, um die Renten für dieses Jahr auszahlen zu können. Wie hoch ist demnach das Loch in der Kasse, das es zu stopfen gilt?

    1. 1,2 Milliarden Euro

    2. 2,5 Milliarden Euro

    3. 5,7 Milliarden Euro

    4. 10,1 Milliarden Euro

  3. Massenarbeitslosigkeit, leere Rentenkassen, Konjunkturkrise – den Deutschen Aktienindex lässt das alles kalt. Seit Wochen kennt der DAX praktisch nur noch eine Marschrichtung: nach oben. Ende Juli kratzt er bereits an der 5000-Punkte-Marke, ein Wert, der vor kurzem noch in weiter Ferne lag. In welchem Jahr hatte der DAX zuletzt eine „5“ vorn?

    1. 1998

    2. 2000

    3. 2002

    4. 2004

  4. Für gute Stimmung an der Börse hat in diesen Tagen eine Rückrufaktion der besonderen Art gesorgt: Bei DaimlerChrysler räumt Vorstandschef Jürgen Schrempp seinen Posten. Ab 2006 darf ein anderer sein Glück versuchen. Der Name des designierten Nachfolgers?

    1. Bernd Pischetsrieder

    2. Dieter Zetsche

    3. Hans Demant

    4. Helmut Panke

  5. Auf bestimmte Dinge kann man sich einfach verlassen. Zum Beispiel darauf, dass bei den Bayreuther Festspielen die ungewöhnlichste Bekleidung nicht von den Künstlern auf der Bühne getragen wird, sondern von den prominenten Premierengästen. Das ist eine stille Übereinkunft: Die Promis defilieren in Richtung Wagner-Walhalla, die Fotografen knipsen, die bunten Blätter drucken. Wobei die Bezeichnung „Wagner-Walhalla“ natürlich eine Ungehörigkeit ist – der Wagnerianer, der etwas auf sich hält, spricht selbstredend von seinem letzten Besuch...

    1. ...auf dem grünen Hügel

    2. ...auf dem schwarzen Wall

    3. ...auf der blauen Burg

    4. ...auf der roten Brache

  6. Wir wissen nicht, was Heidi Klum von Wagner hält. Wir können aber vermuten, was Pro7 von Heidi Klum hält: sehr viel. Jedenfalls will der Fernsehsender im kommenden Frühjahr mit einer neuen Sendung an den Start gehen, einer Art Castingshow für den Model-Nachwuchs, die von Frau Klum moderiert werden soll. Wie lautet der – vorläufige – Titel?

    1. Fashion Talent

    2. Heidi!

    3. Laufsteg

    4. Supermodel

  7. Jürgen Klinsmann hat einen Assistenztrainer, einen Manager, einen Torwarttrainer, einige Spielerbeobachter. Aber einen hat er noch nicht und für diesen Posten ist offenbar Matthias Sammer Top-Kandidat, der Ex-Trainer des VfB Stuttgart. Um was für eine Funktion geht es?

    1. Co-Teamchef

    2. Mentaltrainer

    3. Sportdirektor

    4. Trainersprecher

  8. Die armen Tiere: Ein „Gendefekt“, so fanden Wissenschaftler heraus, ist schuld daran, dass Katzen etwas nicht können, worauf viele von uns wohl nur schwer verzichten könnten. Wofür fehlt Katzen einfach der Sinn?

    1. Sie hören keine Obertöne.

    2. Sie riechen so gut wie nichts.

    3. Sie schmecken nichts Süßes.

    4. Sie sehen bei Dämmerlicht fast nichts.

  9. Eine Website sorgt für Aufsehen: Auf www.ich-gehe-nicht-hin.de erklären viele, viele User, aus welchen Gründen sie nicht hingehen werden zur...?

    1. ...Arbeit

    2. ...Bundestagswahl

    3. ...Geburt des eigenen Kindes (gilt natürlich nur für Männer)

    4. ...Musterung (gilt natürlich auch nur für Männer)

  10. Auch das BVG war in letzter Zeit ständig in den Schlagzeilen. Zum Beispiel mit seinem Urteil zum präventiven Abhören von Telefonen. Die Regelung im niedersächsischen Polizeigesetz sei ein Verstoß gegen das jedem Bürger garantierte Fernmeldegeheimnis, befanden die Richter und bezogen sich dabei – logischerweise – auf das...

    1. ...Bürgerliche Gesetzbuch

    2. ...Grundgesetz

    3. ...Strafgesetzbuch

    4. ...Telekommunikationsgesetz



[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung