Daumen hoch für deine WG-Kenntnisse? (Foto: shutterstock/Luis Molinero)Kartoffelpüree-Auflauf ist lecker und schnell zubereitet (Foto: shutterstock.com/Olga Nayashkova)Spaghetti mit Tomatensoße (Foto: preecha2531/shutterstock.com)"Putzen oder nicht putzen" ist oft ein heißes Thema in WGs (Foto: shutterstock.com/gpointstudio)Nasenspülungen mit Salzwasser, schleimlösende Tees (Anis, Fenchel, Thymian, Salbei) sind bewährte Hausmittel gegen Erkältungen (Foto: shutterstock.com/Dirima)Mit der Zahnbürste zu putzen ist wohl übertrieben, aber auf einige Punkte sollte man beim gesunden Wohnen achten (Foto: shutterstock.com/Africa Studio)Da gibt es doch bessere Wege, um Differenzen in der WG beizulegen... (Foto: shutterstock.com/Luis Louro)

Der wöchentliche Wissens-Check

Bist du am Puls der Zeit? Nr. 21

published: 28.10.2005

Wer im Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck machen will, muss wissen, was in der Welt passiert. Schließlich ist der bildungsfokussierte Personalchef, der das Bewerbungsgespräch mit Quizfragen zum aktuellen Tagesgeschehen "auflockert" keine Klischeefigur aus dem Märchen. Damit du auf die Fragen nach Ministerinnen, Nobelpreisträgern oder Sportikonen nicht mit einem Schulterzucken antworten musst, gibt es für dich den wöchentlichen Wissens-Check. So hilft dir Unikosmos dabei, am Puls der Zeit zu bleiben!

  1. Ein Damoklesschwert schwebt über Deutschland, bestehend aus elf Ziffern: 35.000.000.000. Diese Summe wollen die Verhandlungspartner der schwarz-roten Koalitionsanbahnung dem klammen Haushalt 2006 zugute kommen lassen. Und zu diesem Zweck die Einnahmen des Bundes erhöhen, die Ausgaben senken. Einer der Vorschläge, der aus den Gesprächen an die Öffentlichkeit sickerte, hat ein historisches Vorbild aus dem Jahr 1949. Durch die Berlin-Blockade war die geteilte Stadt damals in eine prekäre finanzielle Lage geraten. Eine zusätzliche Abgabe auf die Lohn- und Einkommensteuer der Bundesbürger sollte es wieder richten. Wie wurde dieser „Ur-Solidarzuschlag“ genannt?

    1. Berliner Wohlfahrtsgroschen

    2. Gemeinschaftsgabe für Berlin

    3. Notopfer Berlin

    4. Volkshilfe West-Berlin

  2. Der Mann mit der riesigen Brille und dem allerliebsten Nuscheln tritt ab: Alan Greenspan räumt im Januar nach 18 Jahren seinen Posten und macht Platz für Ben Bernanke. Platz für welchen Posten?

    1. Chef der Europäischen Zentralbank

    2. Generaldirektor der Welthandelsorganisation

    3. Präsident des Wirtschafts- und Sozialrates der Vereinten Nationen

    4. US-Notenbankchef

  3. Eine andere Nachfolgefrage gestaltet sich weniger reibungslos - die um die japanische Thronfolge. Eigentlich wäre das Problem keines: Dem jetzigen Kaiser Akihito folgt sein Sohn, Kronprinz Naruhito, dessen Tochter wiederum eines Tages ihrem Vater auf den Thron folgen könnte. Allerdings macht die japanische Tradition das nicht mit. Danach dürfen nur Männer Tenno sein. Das Kronprinzenpaar hat aber keinen Sohn. Kein Mann, kein Tenno also? In Japan wird jetzt heiß darüber diskutiert, ob man nicht in dieser Lage mit der Tradition brechen sollte. Dann könnte sie doch irgendwann Kaiserin werden, die kleine Prinzessin...

    1. ...Aiko

    2. ...Kiko

    3. ...Mako

    4. ...Sayako

  4. Ein Haken hinter die Formel-1-Saison 2005, Konzentration auf 2006: In London wurden in dieser Woche die Regeländerungen für die kommende Saison bekannt gegeben. Eine davon?

    1. Beim Qualifying wird es jetzt KO-Runden geben.

    2. Die Fahrer dürfen nur noch einen regulären Boxenstopp pro Rennen absolvieren.

    3. Die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Boxengasse wird abgeschafft.

    4. Künftig erhalten die zehn besten Fahrer eines Rennens WM-Punkte.

  5. Stell dir vor, es gibt ein neues Fernsehen und keiner sieht hin – genau so verlief der Start des neuen Fernsehstandards, der seit dieser Woche qualititiv besonders hochwertige Fernsehbilder in die Haushalte schicken soll. Das Problem: Die Haushalte verfügen gar nicht über die notwendigen Empfangsgeräte, die erst in einigen Monaten in den Handel kommen sollen. Bis dahin sendet das Hochglanz-TV ins Nirvana. Wie heißt der Frühstarter?

    1. DDTV

    2. HDTV

    3. TVDV

    4. VTHV

  6. Mit einem neuen Marktsegment startete die Frankfurter Börse in die Woche. Das jüngste Kind von „Bulle und Bär“ soll vor allem kleine und mittlere Unternehmen anlocken. Ob\'s klappt? Der umgehend angeheftete Spitzname „Neuer Markt 2“ klingt jedenfalls nicht allzu verlockend, wenn man bedenkt, wie es dem ersten „Neuen Markt“ erging. Aber die offizielle Bezeichnung ist ja auch eine andere. Nämlich?

    1. Access Standard

    2. Entry Standard

    3. Initial Standard

    4. Starter Standard

  7. Ein Besuch beim Zeitungskiosk ermöglicht seit dieser Woche ein Wiedersehen mit lange tot geglaubten Comic-Helden wie Oma Eusebia, Lupo und Lupinchen. In welchem jetzt wieder aufgelegten Heft?

    1. Clever und Smart

    2. Fix und Foxi

    3. Oleg und Boleg

    4. Plisch und Plum

  8. Und auch Zorro reitet wieder! Und natürlich sitzt Antonio Banderas wieder fest im Sattel, daran ändert auch sein neues Leben als Ehemann und Familienvater nichts. Wie heißt der Streifen?

    1. "Die Legende des Zorro"

    2. "Ein Held namens Zorro"

    3. "Zorro, der Rächer"

    4. "Zorros letztes Gefecht"

  9. Gunda Niemann-Stirnemann hat ihren Rücktritt bekannt gegeben. Die „Eisschnellläuferin des Jahrhunderts“ (des zwanzigsten, versteht sich) hat in ihrer Karriere eine wahre Flut an Medaillen gewonnen. Allein bei Olympischen Winterspielen holte sie deren...

    1. ...5

    2. ...8

    3. ...11

    4. ...14

  10. Franz Beckenbauers sportliche Karriere ist schon deutlich länger vorbei. Ein Vielbeschäftigter in Sachen Sport ist er dennoch. Als Oberorganisator einer Fußball-Weltmeisterschaft hat man sicherlich reichlich zu tun. Dennoch fand der Mann in dieser Woche Zeit zu einem Treffen mit einer ebenfalls bedeutenden Person. Was in den Meldungen der Medien in etwa so klang:

    1. "Deutscher Kaiser beim amerikanischen Präsidenten"

    2. "Deutscher Kaiser beim japanischen Kaiser"

    3. "Deutscher Kaiser beim österreichischen Kanzler"

    4. "Deutscher Kaiser beim römischen Papst"



[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung