Der wöchentliche Wissens-Check

Bist du am Puls der Zeit? Nr. 384

published: 04.01.2013

Mach den Unikosmos-Wissenscheck! (Grafik: Public Address)Mach den Unikosmos-Wissenscheck! (Grafik: Public Address)

Gut informiert zu sein, ist immer von Vorteil, ob beim Party-Smalltalk, in der Uni oder beim Bewerbungsgespräch. Damit ihr auf die Fragen nach den Top-Ereignissen der Woche oder wichtigen Namen, Daten und Fakten nicht mit einem Schulterzucken antworten müsst, gibt es für euch den wöchentlichen Wissens-Check der Techniker Krankenkasse.

  1. Der Fotograf Günter Rössler ist tot. Er starb an Silvester im Alter von 86 Jahren. Für was ist er berühmt?

    1. Für seine Aktfotos aus der DDR

    2. Er war der Lieblingsfotograf der Beatles.

    3. Für seine Fotos von Tieren in ihrer natürlichen Umgebung

    4. Er fotografierte über sechs Dekaden Autos auf den Straßen Londons.

  2. Die US-Außenministerin Hillary Clinton wurde wegen eines Blutgerinnsels im Kopf im Krankenhaus behandelt. Die 65-Jährige hatte schon vor Monaten eine zweite Amtszeit ausgeschlossen. Ihr Nachfolger wird…

    1. … der frühere Präsidentschaftskandidat John McCain.

    2. … der frühere Präsidentschaftskandidat John Kerry.

    3. … der frühere Präsidentschaftskandidat Al Gore.

    4. … der frühere Präsidentschaftskandidat Mitt Romney.

  3. Er ist der erste Weltmeister des neuen Jahres: Phil Taylor. Der Brite gewann in einem spannenden Finale gegen den Niederländer Michael van Gerwen - und holte sich damit seinen 16. WM-Titel. In welcher Sportart?

    1. Gleitschirm

    2. Darts

    3. Skat

    4. Schach

  4. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, lag die Inflationsrate im vergangenen Jahr in Deutschland bei…

    1. … 2,0 Prozent.

    2. … 2,3 Prozent.

    3. … 2,8 Prozent.

    4. … 3,2 Prozent.

  5. Wer bezeichnete die Bezüge der Bundeskanzlerin kürzlich als zu niedrig und sorgte dadurch für medialen Aufruhr?

    1. Angela Merkel

    2. Oskar Lafontaine

    3. Peer Steinbrück

    4. Helmut Schmidt

  6. Der französische Filmstar Gérard Depardieu erhält die russische Staatsbürgerschaft. Wie kam es dazu?

    1. Das russische Volk hat darüber abgestimmt.

    2. Russlands Präsident Wladimir Putin hat ein entsprechendes Dekret erlassen.

    3. Depardieu hat den Einbürgerungstest bestanden.

    4. Frankreichs Präsident François Hollande hat ein entsprechendes Abkommen mit Putin getroffen.

  7. Enyd Blytons "Fünf Freunde" machen ab Ende Januar wieder die Kinos unsicher. Wie heißen sie?

    1. Gordon, Jeff, Jules, Anna und Hund Tommy

    2. Robbie, Dan, June, Archer und Hund Tim

    3. Geoffrey, Rob, Julius, Ally und Hund Tom

    4. George, Dick, Julian, Anne und Hund Timmy

  8. Zum Gedenken an den verstorbenen SPD-Politiker Peter Struck fand am Donnerstag, 3. Dezember, in seiner Heimatstadt Uelzen eine Trauerfeier statt. Welchen Posten bekleidete Struck von 2002 bis 2005 in der Bundesregierung?

    1. Außenminister

    2. Verteidigungsminister

    3. Wirtschaftsminister

    4. Umweltminister

  9. Bei der Bundeswehr brechen viele Freiwillige ihren Wehrdienst frühzeitig ab, wie das Verteidigungsministerium mitteilte. Wie viel Prozent der Freiwilligen scheiden während der sechsmonatigen Probezeit aus der Truppe aus?

    1. 9,8 Prozent

    2. 18,6 Prozent

    3. 23,7 Prozent

    4. 30,4 Prozent

  10. Das Startelf-Debüt des Fußballers Marko Marin beim FC Chelsea lief nicht gut: In der vierten Minute beging der Deutsche ein brutales Foul. Für welches Bundeliga-Team hatte der nur 1,70 Meter große Mittelfeldmann noch in der letzten Saison auf dem Feld gestanden?

    1. SV Werder Bremen

    2. Borussia Mönchengladbach

    3. Borussia Dortmund

    4. FC Bayern München



[TK]

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung