Gunther Held, Karl Günter Rammoser, Mark-Oliver Würtz, Prof.Dr.Peter M.Rose und Arne Braach (v.l.) (Foto: Public Address)Fleisch soll in Zukunft besser kontrolliert werden (Foto: <a href="https://www.flickr.com/photos/daspunkt/11906603913/in/photolist-dKj6YF-4DLP4d-dKt2XG-63ohR6-7HXhpx-6KpsF-oxNxXo-9tPtL-pFrkYm-noyXJs-7vAZEZ-mq9drN-7vAXV6-j99swn-88u2C2-4XmUKn-bhWDw-azzXAE-7JkeaN-7JgiKa-7JkegY-7JgiRt-7JkekY-7JkebQ-7Jkejj-7JgiLk-7JgiMv-7JgiUt-9nxUKH-6tDcmD-ft4g4z-bSeHRz-ipAvNR-bY8jb1-9bQWmz-p9P64X-72m95z-h7PNg-fPF8Jv-6Bnris-5T9KZj-b6aUae-7bemry-7aBRB8-jcoxrY-6VZ5yK-azzTKG-azxgup-a6Li9-76k2Xs" target="_blank">Fleisch</a> von <a href="https://www.flickr.com/photos/daspunkt/" target="_blank">daspunkt</a> lizensiert durch <a href="CC BY 2.0)" target="_blank">https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/</a>)Gefahr aus dem All: Ein Komet rast auf die Erde zu. (Foto: <a href="https://www.flickr.com/photos/dskley/15756182931/in/photolist-q1jyfp-5h2xkm-jeamFJ-pKtWnt-q2LyPc-dwKCgB-b4JmEa-9dcnn2-9dftMf-b4JBLK-3Eu18Z-b4Jw1z-4xi69z-eZxPxi-75z29X-5ZSdWT-4xqzh5-oeXQNS-oeXQEq-of5zMJ-nXDpF3-nXDkXm-nXEnHc-of5zUC-3kXXXu-3kTx1k-fr82KS-pKxSgA-pZEDpU-pKvCaf-q2L5MV-pKvJWw-pKquMP-q2FeuR-pKsyTQ-p64jhW-mwekZM-fKcrnp-eZxVXV-jeawvJ-p9cSHN-jeasgS-jeaqU3-b5vX7D-5ZSdJ6-7LezPr-7LezZg-94tATx-94tBia-bVxxNE" target="_blank">DAS ENDE IST NAH! 314/365</a> von <a href="https://www.flickr.com/photos/dskley/" target="_blank">Skley</a> lizensiert durch <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/" target="_blank">CC BY-ND 2.0</a>)Joachim Bublath, die Allzweckwaffe des ZDF für alles Naturwissenschaftliche (Foto: Public Address)Selten geplant, oft geschehen: Liebe in der WG (Foto: shutterstock.com/karelnoppe)Daumen hoch für deine WG-Kenntnisse? (Foto: shutterstock/Luis Molinero)Kartoffelpüree-Auflauf ist lecker und schnell zubereitet (Foto: shutterstock.com/Olga Nayashkova)

Der wöchentliche Wissens-Check

Bist du am Puls der Zeit? Nr. 39

published: 03.03.2006

Wer im Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck machen will, muss wissen, was in der Welt passiert. Schließlich ist der bildungsfokussierte Personalchef, der das Bewerbungsgespräch mit Quizfragen zum aktuellen Tagesgeschehen "auflockert" keine Klischeefigur aus dem Märchen. Damit du auf die Fragen nach Ministerinnen, Nobelpreisträgern oder Sportikonen nicht mit einem Schulterzucken antworten musst, gibt es für dich den wöchentlichen Wissens-Check. So hilft dir Unikosmos dabei, am Puls der Zeit zu bleiben!

  1. Schon mal was von „Repetitve Strain Injury (RSI)“ gehört? Nein? Vielleicht hören wir bald mehr davon: Nach einer Studie britischer Wissenschaftler weisen immer mehr Menschen in Großbritannien dieses neue Krankheitsbild auf. Ein möglicher Auslöser für RSI?

    1. Exzessives Krafttraining

    2. Exzessives Schlachtrufgebrülle bei Fußballspielen

    3. Exzessives Schreiben von SMS

    4. Exzessives Tanzen in der Disco

  2. Schlimme Erinnerungen weckte das blamable Freundschaftsspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Italien. Vor der Europameisterschaft 2004 hatte sich Deutschland bei einem Vorbereitungsspiel in ähnlich desulater Weise auf ein Turnier eingestimmt – mit dem bekannten Ausgang... Tröstlich immerhin: Klinsmanns Kicker verloren „nur“ 1:4 (und nicht 1:5, wie vor zwei Jahren) und sie traten diesmal gegen einen Gegner der ersten Garde an – und nicht wie damals gegen das nominell zweitklassige...

    1. ...Kroatien

    2. ...Polen

    3. ...Rumänien

    4. ...Ungarn

  3. Klar, Weltmeister werden wir natürlich trotzdem, ääh, wollen wir werden, wie die von Klinsmann und Bierhoff ausgegebene offizielle Parole lautet. Und wer daran nicht glauben mag: Verglichen mit einer anderen Disziplin, in welcher gerade die Weltmeister gekürt wurden, stehen unsere Chancen beim Fußball gar nicht mal schlecht. Bei der „Nationalstolz-Weltmeisterschaft“ landet Deutschland jedenfalls ganz weit hinten. Und wer sind die Patriotismus-Champions?

    1. Ägypten und Südafrika

    2. Australien und Neuseeland

    3. Großbritannien und Italien

    4. USA und Venezuela

  4. Am 1. März 2006 war der „50. Geburtstag“...

    1. ...der Nationalen Volksarmee

    2. ...der DDR-Volkskammer

    3. ...des Ministeriums der Staatssicherheit

    4. ...des Zentralkomitees der SED

  5. Nun ist sie weg, die Bronzefigur. In der Silvesternacht 2004 war sie plötzlich in der kleinen Gemeinde in Nordwestmecklenburg aufgetaucht, war zum Touristenmagneten und Streitobjekt geworden – und nun ist der Spuk wieder vorbei. In dieser Woche wurde der Findling in einer Nacht- und Nebelaktion vom Sockel geschubst und an einen unbekannten Ort verbracht. Die Rede ist natürlich...

    1. ...vom Dassower Einhorn

    2. ...vom Lübberstorfer Pegasus

    3. ...vom Rögnitzer Wolpertinger

    4. ...von der Boltenhagener Meerjungfrau

  6. Während die Vogelgrippe in den deutschen Medien omnipräsent ist, wütet – bei uns eher wenig beachtet – in einem anderen Teil der Erde ein Virus, das dem Menschen nicht nur theoretisch gefährlich wird: Zehntausende sind bereits infiziert, einige Infizierte sind gestorben. Die Seychellen sind betroffen, Mauritius und weitere Inseln im Indischen Ozean. Wie heißt der von Mücken übertragene Erreger, um den es hier geht?

    1. Chikungunya-Virus

    2. Denso-Virus

    3. Duvenhage-Virus

    4. Machupo-Virus

  7. Die Europäische Zentralbank hat die Leitzinsen angehoben – auf wie viel Prozent?

    1. 1,5%

    2. 2,5%

    3. 3,5%

    4. 4,5%

  8. Am 28. Februar vor 20 Jahren wurde Olof Palme erschossen. Palme war der Ministerpräsident welches Landes?

    1. Dänemark

    2. Finnland

    3. Norwegen

    4. Schweden

  9. Die Olympischen Winterspiele in Turin sind kaum zu Ende – da geraten die Sommerspiele 2008 in Peking bereits in den Fokus. Auch China möchte wohl der Welt das Gefühl geben, „zu Gast bei Freunden“ zu sein. Wie sonst ließe sich eine Anordnung der chinesischen Behörden erklären, die mit einer lieb gewordenen „Unsitte“ aufräumen soll: 50 Yuan (etwa vier Euro) müssen Pekinger demnach ab sofort bezahlen, wenn sie wobei erwischt werden?

    1. Beim Fahrradfahren in Fußgängerzonen

    2. Beim Spucken auf öffentlichen Straßen

    3. Beim Schmatzen in einem Restaurant

    4. Beim Verkaufen von Glückskeksen an ausländische Touristen

  10. Die Reform der Reform ist beschlossen. Die Kultusministerkonferenz (KMK) hat die Empfehlungen des Rats für deutsche Rechtschreibung angenommen und wird die neue Rechtschreibung in Teilen erneuern. In welchem Bereich wird es die meisten Änderungen geben?

    1. Getrennt- und Zusammensetzung

    2. Laut-Buchstaben-Zuordnung

    3. Worttrennung

    4. Zeichensetzung



[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung