Mach was draus! Gehe motiviert in dein Praktikum und hole das Optimum für dich heraus (Foto: shutterstock.com/Goodluz)Viele Studierende müssen neben der Uni jobben, um über die Runden zu kommen (Foto: shutterstock.com/wavebreakmedia)(Foto: Public Address)Gunther Held, Karl Günter Rammoser, Mark-Oliver Würtz, Prof.Dr.Peter M.Rose und Arne Braach (v.l.) (Foto: Public Address)Fleisch soll in Zukunft besser kontrolliert werden (Foto: <a href="https://www.flickr.com/photos/daspunkt/11906603913/in/photolist-dKj6YF-4DLP4d-dKt2XG-63ohR6-7HXhpx-6KpsF-oxNxXo-9tPtL-pFrkYm-noyXJs-7vAZEZ-mq9drN-7vAXV6-j99swn-88u2C2-4XmUKn-bhWDw-azzXAE-7JkeaN-7JgiKa-7JkegY-7JgiRt-7JkekY-7JkebQ-7Jkejj-7JgiLk-7JgiMv-7JgiUt-9nxUKH-6tDcmD-ft4g4z-bSeHRz-ipAvNR-bY8jb1-9bQWmz-p9P64X-72m95z-h7PNg-fPF8Jv-6Bnris-5T9KZj-b6aUae-7bemry-7aBRB8-jcoxrY-6VZ5yK-azzTKG-azxgup-a6Li9-76k2Xs" target="_blank">Fleisch</a> von <a href="https://www.flickr.com/photos/daspunkt/" target="_blank">daspunkt</a> lizensiert durch <a href="CC BY 2.0)" target="_blank">https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/</a>)Gefahr aus dem All: Ein Komet rast auf die Erde zu. (Foto: <a href="https://www.flickr.com/photos/dskley/15756182931/in/photolist-q1jyfp-5h2xkm-jeamFJ-pKtWnt-q2LyPc-dwKCgB-b4JmEa-9dcnn2-9dftMf-b4JBLK-3Eu18Z-b4Jw1z-4xi69z-eZxPxi-75z29X-5ZSdWT-4xqzh5-oeXQNS-oeXQEq-of5zMJ-nXDpF3-nXDkXm-nXEnHc-of5zUC-3kXXXu-3kTx1k-fr82KS-pKxSgA-pZEDpU-pKvCaf-q2L5MV-pKvJWw-pKquMP-q2FeuR-pKsyTQ-p64jhW-mwekZM-fKcrnp-eZxVXV-jeawvJ-p9cSHN-jeasgS-jeaqU3-b5vX7D-5ZSdJ6-7LezPr-7LezZg-94tATx-94tBia-bVxxNE" target="_blank">DAS ENDE IST NAH! 314/365</a> von <a href="https://www.flickr.com/photos/dskley/" target="_blank">Skley</a> lizensiert durch <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/" target="_blank">CC BY-ND 2.0</a>)Joachim Bublath, die Allzweckwaffe des ZDF für alles Naturwissenschaftliche (Foto: Public Address)

Der wöchentliche Wissens-Check

Bist du am Puls der Zeit? Nr. 55

published: 16.06.2006

Wer im Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck machen will, muss wissen, was in der Welt passiert. Schließlich ist der bildungsfokussierte Personalchef, der das Bewerbungsgespräch mit Quizfragen zum aktuellen Tagesgeschehen "auflockert" keine Klischeefigur aus dem Märchen. Damit du auf die Fragen nach Ministerinnen, Nobelpreisträgern oder Sportikonen nicht mit einem Schulterzucken antworten musst, gibt es für dich den wöchentlichen Wissens-Check. So hilft dir Unikosmos dabei, am Puls der Zeit zu bleiben!

  1. Die wirtschaftliche Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland wird zunehmend positiv prognostiziert. So rechnet der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) im Jahre 2006 mit

    1. 100.000 neuen Jobs

    2. 200.000 neuen Jobs

    3. 300.000 neuen Jobs

    4. 400.000 neuen Jobs

  2. Die weltweit führende Internet-Suchmaschine Google hat eine leistungsfähigere Version ihrer satellitengestützten Vogelperspektive auf Städte und Häuser ins Netz gestellt. Seit Dienstag kann man so ohne Zusatzkosten von oben in den eigenen Garten schauen. Das Feature heißt

    1. Google View

    2. Google Planet

    3. Google Earth

    4. Google Scan

  3. Neben landwirtschaftlichen Erzeugnissen, Diamanten und Erdöl exportiert der gerade in den Schlagzeilen stehende Kongo auch ein sehr begehrtes Metall, nämlich

    1. Kobalt

    2. Aluminium

    3. Kupfer

    4. Nickel

  4. Am 12.6. starb der weltweit gefeierte, aus Ungarn stammende Komponist György Ligeti. Ligeti lehrte von 1973 bis zu seiner Emeritierung im Jahre 1989 an der Musikhochschule in

    1. Berlin

    2. Köln

    3. Frankfurt

    4. Hamburg

  5. Die Medien sprachen von einem Pharmakrimi: Merck versuchte, durch Zukauf von Schering-Aktien die Verschmelzung von Schering mit dem Bayer-Konzert zu verhindern. Schlussendlich aber hat Merck sein angehäuftes Aktienpaket zu einem Toppreis an Bayer verkauft. Merck hielt

    1. 18,6 % der Schering-Aktien

    2. 21,9 % der Schering-Aktien

    3. 33,4 % der Schering-Aktien

    4. 49,7 % der Schering-Aktien

  6. Die Fußballlegende Diego Maradona ist bei der laufenden WM in vielen Stadien zu sehen - aber nicht als schlichter Gast, sondern in gut bezahlter Funktion. Maradona arbeitet als

    1. Trainerberater

    2. Reporter

    3. Sponsorenrepräsentant

    4. Masseur

  7. Die große Koalition hat ein neues Elterngeld beschlossen. Volle 14 Monate gibt´s aber nur, wenn Papa mindestens zwei Monate weniger als 30 Stunden arbeitet. Die Medien haben dafür flugs einen neuen Begriff geprägt:

    1. Wickelvolontariat

    2. Windelpause

    3. Pamperpraktikum

    4. Muttermilchmonate

  8. Schon in den 60-er Jahren landete Drafi Deutscher seinen größten Hit: „Marmor, Stein und Eisen bricht“ verfolgte den Sänger und Komponisten bis zu seinem Tod, der ihn im Alter von 60 Jahren ereilte. Deutscher, Sohn eines Ungarn und einer deutschen Mutter, hieß mit richtigem Vornamen

    1. Hansjoachim

    2. Jörgpeter

    3. Hansdieter

    4. Karlheinz

  9. Die französische Schauspielerin Cathérine Deneuve hat den Juryvorsitz eines bekannten Filmfestes übernommen. Welches ist es?

    1. Filmfestival/Cannes

    2. Berlinale/Berlin

    3. Biennale/Venedig

    4. Kurzfilmfestival/Oberhausen

  10. Eine neue Generation von Computerprozessoren befindet sich derzeit im Vormarsch auch auf heimische PCs. Der Trick: In einem Chip befinden sich zwei Prozessorenkerne, die parallel Befehle verarbeiten können. Das Ding heißt

    1. Twin Chip

    2. Double Heart

    3. Dual Core

    4. Bi Power



[TK]

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung