Der wöchentliche Wissens-Check

Bist du am Puls der Zeit? Nr. 80

published: 08.12.2006

Wer im Vorstellungsgespräch einen guten Eindruck machen will, muss wissen, was in der Welt passiert. Schließlich ist der bildungsfokussierte Personalchef, der das Bewerbungsgespräch mit Quizfragen zum aktuellen Tagesgeschehen "auflockert", keine Klischeefigur aus dem Märchen. Damit du auf die Fragen nach Ministerinnen, Nobelpreisträgern oder Sportikonen nicht mit einem Schulterzucken antworten musst, gibt es für dich den wöchentlichen Wissens-Check. So hilft dir Unikosmos dabei, am Puls der Zeit zu bleiben!

  1. Die Verfahren gegen den schwäbischen Waffenlobbyisten Karlheinz Schreiber stehen möglicherweise vor dem Aus. Was wird Schreiber vorgeworfen?

    1. Zahlung von Schmiergeld

    2. Steuerhinterziehung

    3. Betrug

    4. Geldwäsche

  2. Im Jahr 2006 sind so viele Unternehmen an die Börse gegangen wie selbst Anfang der 90er nicht. Welches der folgenden Zitate über die Börse stammt von Harald Schmidt?

    1. „Die Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien als Idioten oder mehr Idioten als Aktien gibt.“

    2. „Wer gut schlafen will, kauft Anleihen, wer gut Essen will, bevorzugt Aktien.“

    3. „An der Börse gibt's nur Schmerzensgeld. Erst kommen die Schmerzen, dann das Geld!“

    4. „Ich glaube, dass viele anständige Investmentbanker und grundehrliche Makler an der Börse ihr Geld im Schweiße anderer Angesichter verdienen.“

  3. Die deutschen Biathleten verfehlten beim Weltcup-Wochenende in Östersund den ersten Saisonsieg. Wer waren die Abräumer des Rennens?

    1. Olga Zaitseva und Sergej Rozhkov

    2. Ole Einar Björndalen und Linda Tjörhom-Grubben

    3. Sandrine Bailly und Vincent Defrasne

    4. Frode Andresen und Olga Nazarowa

  4. Der Theologe Hans Küng hat in Köln den Lew-Kopelew-Preis 2006 erhalten. Für was setzt sich Küng ein?

    1. Verständigung zwischen verschiedenen Kulturen

    2. Verständnis zwischen den Weltreligionen

    3. Verbreitung von Bildung

    4. Verantwortung von Industriestaaten gegenüber der „Dritten Welt“

  5. Der begehrte britische Turner-Preis für moderne Kunst wurde wieder einmal vergeben. Wer gewann dieses Jahr?

    1. Mark Titchner

    2. Tomma Abts

    3. Phil Collins

    4. Rebecca Warren

  6. Der amerikanische UN-Botschafter John Bolton wird sein Amt niederlegen. Wie erlangte er diesen Posten?

    1. Per Kongressbeschluss

    2. Per Abstimmung im UN-Rat

    3. Per Dekret des US-Präsidenten

    4. Per Losziehung im Senat

  7. Audi-Finanzchef Rupert Stadler wird neuer Vorstandsvorsitzender. Wer muss dafür seinen Posten räumen?

    1. Jürgen Lunemann

    2. Jochem Heizmann

    3. Ulrich Hackenberg

    4. Martin Winterkorn

  8. Die Fluggesellschaft Lufthansa hat erstmals seit neun Jahren wieder ein Modell beim US-Hersteller Boeing gekauft. Was ist an den bestellten Boeing 747 außergewöhnlich?

    1. Die 747 ist die leiseste Maschine ihrer Art.

    2. Die Flugzeuge sind alle mit Whirlpool und Sauna ausgestattet.

    3. Dieses Modell ist das größte Passagierflugzeug der Welt.

    4. Diese Boeing 747 ist das günstigste Flugzeug aller Zeiten.

  9. Der Aufsichtsrat der Telekom hat die Neuordnung der Führungsspitze beschlossen. Was war der erste Satz, der jemals per Telefon übermittelt wurde?

    1. „Ein Hamster schluckt kein Valium.“

    2. „Treulose Tomaten beißen nicht.“

    3. „Ameisen kauen ihr Rumpsteak nie.“

    4. „Ein Pferd frisst keinen Gurkensalat.“

  10. Der Pharmakonzern Pfizer hat aufgrund von Todesfällen einiger Probanden die Testreihe zum Cholesterin-Medikament Torcetrapib gestoppt. Welches Mittel wurde ebenfalls von Pfizer entwickelt?

    1. Viagra

    2. Aspirin

    3. Tamiflu

    4. Kortison



[TK]

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung