Wohngemeinschaft

"Must-Haves" für den WG-Balkon

published: 25.08.2018

Pointer zeigt dir die "Must-Haves" für deinen WG Balkon (Foto: Impact Photography/shutterstock) Pointer zeigt dir die "Must-Haves" für deinen WG Balkon (Foto: Impact Photography/shutterstock)

Deine Wohngemeinschaft hat einen Balkon, der nicht richtig genutzt wird? Dann ist es jetzt an der Zeit, dies zu ändern. Auch ein kleiner Balkon, der von mehreren Bewohnern geteilt wird, kann richtig cool und gemütlich sein. Pointer stellt dir die "Must-Haves" vor, die du bestimmt nie wieder missen willst.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


1. Grill

Im Sommer einen lustigen Grillabend mit deinen Mitbewohnern zu verbringen - was gibt es Besseres? Doch aufgepasst, nicht jeder Vermieter erlaubt es, auf dem Balkon zu grillen. Sollte das allerdings geklärt sein, dann spricht nichts mehr gegen entspannte Balkonpartys an lauen Abenden. Am besten holst du dir einen Elektrogrill, denn der ist nicht nur häufig recht platzsparend, sondern qualmt auch nicht deine Nachbarn voll.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


2. Sitzgelegenheiten

Ist der Balkon groß genug, sind gemütliche Sitzgelegenheiten wie große Sitzkissen ein Muss. Ansonsten sind Klappstühle sehr praktisch und mit ein, zwei Kissen auch recht gemütlich. Richtig cool sind auch Hängematten, in denen man im übrigen auch super übernachten oder einfach nur die Sonne genießen kann. Über eine Hängematte wird sich jeder in deiner WG freuen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


3. Dschungel

Pflanzen und Blumen verwandeln deinen Balkon in eine richtige Erholungs-Oase. Außerdem tut man gerade mit heimischen Pflanzen der Umwelt etwas Gutes, und die Bienen freuen sich mit Sicherheit darüber. Wer einen grünen Daumen hat, kann es auch mit Obst und Gemüse versuchen. Und wer weiß, vielleicht musst du schon bald keine Erdbeeren oder Tomaten mehr im Supermarkt kaufen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


4. "Erleuchtung"

Wenn du einen wirklich gemütlichen Balkon willst, kommst du einfach nicht um Kerzen und Lichtergirlanden herum. Die machen sich nicht nur gut auf deinem Instagram-Feed, sondern können auch tatsächlich praktisch sein. Denn Teelichte mit Gerüchen wie Zitrone oder Geranien halten Mücken auf Distanz. Außerdem ist die Atmosphäre auf dem Balkon gleich viel romantischer.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Mit diesen vier Tipps wird der WG-Balkon sicherlich zu deinem neuen Lieblingsort, auf dem du mit deinen Mitbewohnern die Zeit deines Lebens habest. Und Spaßhaben ist schließlich das ultimative "Must-Have"!



[Céline Ketfi]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung