Die Studenten David Nelles (l.) und Christian Serrer haben ein Buch geschrieben und verlegt, das den Klimawandel leicht verständlich erklärt (Foto: Edmund Möhrle Photographie) Die Studenten David Nelles (l.) und Christian Serrer haben ein Buch geschrieben und verlegt, das den Klimawandel leicht verständlich erklärt (Foto: Edmund Möhrle Photographie)
Buch im Selbstverlag

Studenten erklären den Klimawandel

David Nelles und Christian Serrer studieren an der Zeppelin-Universität in Friedrichshafen. Bei einer Diskussion über den Klimawandel stellten die beiden angehenden Wirtschaftswissenschaftler fest, dass ihre Kenntnisse begrenzt waren. Um ihre Wissenslücke zu schließen, hielten sie danach nach einem Buch Ausschau, das die Thematik "kurz, verständlich und anschaulich" erklären sollte, wie sie der dpa erzählten. Und fanden keins. Da beschlossen sie, selbst eins zu schreiben.

Mit der Hilfe von renommierten Fachleuten haben die beiden genau das getan. Herausgekommen ist das Buch "Kleine Gase - große Wirkung: der Klimawandel" . Es umfasst 128 Seiten und ist im Selbstverlag erschienen - in der erstaunlich hohen Auflage von 100.000 Exemplaren. Davon sind laut Seller 35.00 bereits verkauft. Das Buch bringt die physikalischen Grundlagen der Erderwärmung und deren Konsequenzen auf den Punkt. Hier findest du eine Leseprobe. Dabei geht es um Phänomene wie Wolkenbildung, Vulkane und natürliche Treibhausgase ebenso wie um die Klimageschichte und Folgen des wärmeren Klimas.
 


Auf der Buchrückseite äußern sich u.a. "heute-journal"-Moderator Claus Kleber und Schauspieler Hannes Jaenicke lobend über das Werk. Die Bloggerin Marie Nasemann schreibt hier: "Dieses Buch ist für alle, die den Klimawandel verstehen wollen, ohne dafür Fachbücher zu wälzen. Denn Wissen ist ein erster Schritt, um Lösungen für ein Problem zu finden, zu dem wir alle beitragen und dass sich nur gemeinsam lösen lässt." Auch Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber, wird zitiert, der Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung: "Dieses Buch, geschrieben von zwei jungen Menschen, schafft es eine Fülle von komplexen wissenschaftlichen Erkenntnissen verständlich auf den Punkt zu bringen – Wissen, das wir für die Gestaltung unserer Zukunft dringend benötigen." Das Buch der beiden Studenten kostet glatte fünf Euro und ist hier bei Amazon oder hier auf der Homepage erhältlich. Pointer meint: gut investiertes Geld in ein perfektes Last-Minute-Geschenk.
 

KlimawandelStudentenStudierendeBuchZeppelin-UniversitätFriedrichshafenKleine Gase - große Wirkung: der Klimawandel

Die Autorin: Heike Kevenhörster
Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Karateka, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.