Studi-Alltag

5 Versuchungen im Sommersemester - und wie du ihnen widerstehst

published: 20.05.2019

Lernen ohne Ablenkungen ist besonders im Sommer eine Herausforderung (Foto: TORWAISTUDIO/Shutterstock) Lernen ohne Ablenkungen ist besonders im Sommer eine Herausforderung (Foto: TORWAISTUDIO/Shutterstock)

Im Sommersemester fallen dir ungefähr 12637 Dinge ein, die du lieber tun würdest, als einen Finger für die Uni zu krümmen? Ablenkungen lauern überall und sind allzeitbereit, dir das Lernen zur Hölle zu machen. Doch du bist ihnen nicht schutzlos ausgeliefert: Mit unseren Tipps lässt du dich in diesem Sommersemester nicht mehr so schnell in Versuchung führen.

1. Viel zu heiß zum Lernen

Die Sonne strahlt, und kaum ein Lüftchen regt sich: Jetzt ist erfrischendes Nass gefragt. Du machst gerne mal hitzefrei, weil bei solchen Temperaturen das Büffeln ja eh nichts bringt? Stimmt wahrscheinlich - niemand kann sich bei 35 Grad optimal konzentrieren. Hier setzt unser Lifehack an: ein Planschbecken. Mit den Beinen im Wasser baumelnd geht es mit der Konzentration gleich wieder bergauf. Und abends kannst du dir dann wohlverdient im Wasser ein Bier oder einen Cocktail genehmigen - schließlich hast du was geschafft.
 

Instagram Post

Summerfeeling ???????????? #throwback #smsfestival #sms #memories #festivallife #festival #lieblingsmensch #einhorn #unicorn #planschbecken #instafestival #happy #bavariangirls #instagram #instapic #picoftheday

— tatjanasperl November 9, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


2. Immmer online

Im Park liegen und lernen hört sich nach einem super Plan an - wäre da nicht das liebe Smartphone, das permanent mit uns flirtet. WhatsApp, Facebook und Co. sind in der Rangliste der größten Produktivitätskiller für Studierende ganz vorne dabei. Das Internet hält unendlich viele Ablenkungen für dich bereit und wartet ständig darauf, dass du deine Lernsession unterbrichst, um die neusten Neuigkeiten mitzukriegen oder die Aktivitäten deiner Freunde zu checken. Der einfachste und effektivste Weg, diese Online-Störquellen zu meiden, ist eine kurze, aber konsequente digitale Abschottung. Erteile dir selbst ein Smartphone- oder Browser-Verbot für die Dauer deiner Lerneinheit. Eine weitere Möglichkeit ist, Apps zu nutzen, die deine Online-Dienste für eine kurze Zeitspanne blockieren, damit diese nicht dich blockieren. Achtung: Freunde und/oder Alkohol stellen bei deinem Park-Tag ebenfalls eine enorme Ablenkungsgefahr dar.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


3. Festival hier, Open-Air-Konzert da

Klar, gerade im Sommer warten viele coole Festivals und Konzerte auf dich. Da ist die Versuchung groß, alles mitzunehmen, was ansteht. Deiner Produktivität und dir selbst zuliebe musst du dieser Versuchung jedoch widerstehen. Sag einfach auch mal "Nein!". Schließlich musst du zu jedem Festival-Aufenthalt noch eine Woche Regenerationszeit addieren. Das machst du ein paar Male - und schwups, ist das Semester schon wieder um, und du hast eine riesige To-do-Liste auf deinem Schreibtisch liegen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


4. Ich bin dann mal weg

Du kannst Mallorca schon deinen Namen rufen hören - aber ein Reisetrip passt dieses Semester weder in deinen Zeitplan noch in dein studentisches Budget. Dann wird's halt ein Urlaub auf Balkonien. Hier kann man seine Zeit auch erholsam verbringen. Du sparst zudem Geld und einen nervigen Flug. Ein weiterer Vorteil: Hier kannst du entspannt und ohne Ablenkungen deine nächste Hausarbeit tippen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


5. In den Tag hineinleben

Die Tage erscheinen in der warmen Jahreszeit geradezu endlos. Da wartet man gerne ab, was der Tag so bringt, geht spontan mal ein Eis essen oder durch die Stadt bummeln, einfach weil es um neun noch hell ist, und ja, das muss man schließlich ausnutzen! Damit du auf diese Weise nicht planlos durch deinen ganzen Sommer schlenderst, ist es wichtig, dass du deine Tage planst. Also krame deinen Terminkalender wieder raus und trage feste Zeiten ein, an denen du etwas für die Uni tust. Am besten überlegst du dir auch gleich kleine Ziele, die du in dieser Zeit erreichen willst. Die richtige Vorbereitung und eine gute Planung sind nämlich das A und O in puncto Motivationserhaltung. Pointer drückt dir die Daumen!
 

Instagram Post

Die wunderbare Marie hat ihren neuen Kalender schon. Du auch? ????????????#schülerkalender #terminkalender #lieblingskalender #planepersönlicher #persönlicherkalender

— persoenlicherkalender August 1, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Anna Mohme

Die Autorin: Anna Mohme

Kaffee-Junkie, Yoga-Fan, Sonnen-Liebhaberin. Anna ist in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein zwischen Pferden und Heuhaufen groß geworden. Nach dem Abi packte sie das Fernweh. Nach einer Weltreise durch Australien, Neuseeland und Asien kehrte sie in ihre Geburtsstadt Hamburg zurück, um ihren Traum vom Journalismus zu verwirklichen. Für Pointer schreibt sie darüber, wie es nach der Schule weitergehen kann, über Reiseziele und leckere Rezepte.

Mehr

Keine Lust aufs Studium? 6 Tipps gegen das Motivations-Tief
Meal-Prep für die Uni: Energy Balls mit Kirschen
Auf ins schöne Wien

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung