Empfehlungen

Die 5 besten Netflix-Serien

published: 09.06.2019

Freue dich auf einen Netflix-Abend mit Freunden - und einer neuen Serie (Foto: Africa Studio/Shutterstock) Freue dich auf einen Netflix-Abend mit Freunden - und einer neuen Serie (Foto: Africa Studio/Shutterstock)

Wenn du wie ich ein Serien-Junkie bist, liegst du wahrscheinlich immer auf der Lauer nach neuen spannenden Serien. Wir haben fünf Highlights aus dem Programm von Netflix für dich herausgesucht. Alle haben hohes Suchtpotential.

"Black Mirror"

Die britische Science-Fiction-Serie "Black Mirror" hat sich zu einem echten Phänomen entwickelt. In jeweils drei Folgen pro Staffel präsentiert die Serie erschreckende und zum Teil echt gruselige technologische Zukunftsszenarien. Drohnen werden gehackt und greifen an, Roboter ersetzen Ehemänner, Cartoon-Figuren bewerben sich für ein Amt im Parlament, und es gibt Urteile in den sozialen Netzwerken, die über unser Leben entscheiden. Das alles hört sich tatsächlich gar nicht so weit hergeholt an. Wahrscheinlich ist man gerade deswegen nach jeder Folge verstört bis entsetzt. Am besten schaust du "Black Mirror" zusammen mit deinen Freunden, denn danach habt ihr garantiert Redebedarf. Übrigens: In wenigen Wochen erscheint die langersehnte fünfte Staffel. Die Besetzung ist hochkarätig. Beispielsweise ist Miley Cyrus dabei.
 

Instagram Post

You should've seen it coming. #blackmirror #netflix

— blackmirror.netflix May 20, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"Haus des Geldes"

Keine andere nicht-englischsprachige Netflix-Serie wurde häufiger gesehen als "Haus des Geldes". Jede Folge ist aufs Neue nervenzerreißend. Die Story: Ein Professor bereitet akribisch einen spektakulären Überfall auf Spaniens Banknotendruckerei vor. Seine acht Kumpane, allesamt Verbrecher, sollen ihm dabei helfen, seinen Plan perfekt auszuführen und die Polizei in die Irre zu führen. Wenn du dich für diese Serie entscheidest, musst du reichlich Zeit einplanen. Ist man nämlich erstmal drin, kann man aufgrund der krassen Cliff-Hänger am Ende jeder Folge nicht mehr aufhören.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"Stranger Things"

Die Mystery-Serie "Stranger Things" spielt in der Stadt Hawkins im US-Bundesstaat Indiana. Das Szenario ist düster: Es geht um riesige Schattenmonster, dunkle Schattenwelten, Besessenheit, Entführung, Tod. Im Zentrum steht eine Gruppe von Kindern, die auf ein mysteriöses Mädchen treffen, das ihr Leben auf den Kopf stellt. Diese spannende Serie ist auch für Achtziger-Jahre-Schwärmer ein Hochgenuss. Dank der großartigen Darsteller, der tollen Musik und den genialen Effekten ist "Stranger Things" zu einem Dauerbrenner geworden. Im Juni 2019 erscheint die dritte Staffel.
 

Instagram Post

today was the best #strangerthingsday ever

— strangerthingstv November 7, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"13 Reasons Why"

Netflix feierte mit seiner Eigen-Produktion "Tote Mädchen lügen nicht" ("13 Reasons Why") einen Mega-Erfolg. Die Serie ist verdammt spannend und traurig. Sie berührt und macht süchtig. Die Serie erzählt die tragische Geschichte der Schülerin Hannah Baker, die sich das Leben nimmt und ihren Mitschülern sieben Audiokassetten hinterlässt. Auf diesen erzählt sie die Geschichte von Mobbing und Gewaltverbrechen und macht ihre Schulkollegen für ihren Tod verantwortlich. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Buch von Jay Asher. "13 Reasons Why" greift mit Mobbing, sexuellem Missbrauch und Suizid brisante Themen auf und hinterlässt die Zuschauer oft sprachlos.
 

Instagram Post

You gotta handle the lows if you wanna chase the highs.

— 13reasonswhy June 30, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


"House of Cards"

"House of Cards" ist ein Politikdrama mit sechs Staffeln. Hört sich erstmal schnöde an - ist es aber ganz und gar nicht. Im Gegenteil: "House of Cards" ist unterhaltsam und fesselnd. Im Mittelpunkt steht Francis J. Underwood, ein ehrgeiziger Kongressabgeordneter der Demokraten und Fraktionsvorsitzender im US-Repräsentantenhaus. Weil der frisch gewählte US-Präsident Walker ihm das fest versprochene Amt des Außenministers verwehrt, plant der machtbesessene Underwood eine Intrige gegen die Regierung.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Anna Mohme

Die Autorin: Anna Mohme

Kaffee-Junkie, Yoga-Fan, Sonnen-Liebhaberin. Anna ist in einem kleinen Dorf in Schleswig-Holstein zwischen Pferden und Heuhaufen groß geworden. Nach dem Abi packte sie das Fernweh. Nach einer Weltreise durch Australien, Neuseeland und Asien kehrte sie in ihre Geburtsstadt Hamburg zurück, um ihren Traum vom Journalismus zu verwirklichen. Für Pointer schreibt sie darüber, wie es nach der Schule weitergehen kann, über Reiseziele und leckere Rezepte.

Mehr

Die 5 besten Festivals in Deutschland
Ein Wochenende in Zürich
Erfrischender Sommerdrink ohne Alkohol: Virgin Caipirinha

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung