Mit diesen Apps findest du schnell und einfach Freunde (Foto: fizkes/Shutterstock.com) Mit diesen Apps findest du schnell und einfach Freunde (Foto: fizkes/Shutterstock.com)
Empfehlungen

Mit diesen Apps findest du schnell neue Freunde

Du bist für dein Studium in eine neue Stadt gezogen und kennst dort niemanden? Bis das Semester richtig anfängt, kannst du viele tolle Leute kennenlernen und mit ihnen erfolgreich ins Studium starten. Pointer stellt dir dafür fünf Apps vor, mit denen du neue Freunde finden kannst.

"Jodel"

Bei "Jodel" kannst du mit Leuten aus deiner unmittelbaren Umgebung chatten. Die Unterhaltungen sind komplett anonym und zwanglos. Für diejenigen, die gezielt neue Freunde finden möchten, gibt es eigene Channels. Dort kann man sich auch zu Treffen in der Nähe verabreden. Aufgrund der Anonymität gibt es jedoch keine Profile oder Informationen über deine Chat-Partner. Diese müsst ihr untereinander austauschen oder euch bei eurem ersten Treffen überraschen lassen. Logo: Trefft euch zur Sicherheit an einem öffentlichen Ort.
 


"MeetMe"

Ein etwas genaueres Profil legst du bei der App "MeetMe" an. Du kannst ein Foto von dir hochladen und genau beschreiben, wonach du suchst. Egal, ob eine Laufgruppe oder Festivalgänger - bei "MeetMe" findest du Freunde passend zu deinen Interessen.
 


"Spontacts"

Auch bei "Spontacts" kannst du neue Leute für Freizeitaktivitäten kennenlernen. Dir werden aktuelle Events angezeigt, an denen du teilnehmen kannst. Wenn für dich nichts Passendes dabei ist, erstell einfach selbst ein neues Event. Mithilfe von Filtern kannst du die Aktivitäten nach deinen Interessen auswählen und neue Leute in einer ungezwungenen Atmosphäre kennenlernen.
 


"Taptrip"

Die nächste App ist für alle interessant, die über ihre unmittelbare Umgebung und Ländergrenzen hinaus Freunde finden möchten. "Taptrip" bietet dir die Möglichkeit, Kontakte in verschiedenen Ländern zu knüpfen. Diese App hilft dir also dabei, deinen kulturellen Horizont zu erweitern und neue Erfahrungen zu sammeln. Besonders wenn du über ein Auslandssemester nachdenkst, ist diese Plattform perfekt für dich. Es erleichtert dir den Start im Ausland ungemein, wenn du schon im Vorfeld Kontakt gefunden hast.
 


Apps für Mitfahrgelegenheiten

Es ist zwar nicht der eigentliche Zweck von Mitfahrgelegenheiten, aber auch auf diesem Wege kannst du neue Leute kennenlernen. Fahr doch öfter mal mit BlaBlaCar und Co. in deine Heimatstadt oder melde dich selbst auf den Portalen an. Vielleicht ist ja jemand dabei, der in der gleichen Situation ist wie du. Damit tust du nicht nur etwas Gutes für die Umwelt, sondern kannst auch noch interessante neue Leute kennenlernen. Auf diese Weise schaust du mal über den Tellerrand hinaus und triffst Menschen, die vielleicht nicht alle deine Interessen teilen.
 

Freunde findenSemesterstartneues Semesterneue StadtStudiumUniversitätsstadtAppsKennenlernenapps für freunde

Die Autorin: Hannah Reuter
Die Autorin: Hannah Reuter

Die Autorin: Hannah Reuter

Hobbyköchin, Schoko-Junkie, Ordnungsfreak: In Hannover geboren und aufgewachsen, unternahm Hannah nach dem Abi eine Interrailreise quer durch Europa. Anschließend zog sie der Traum vom Journalismus in die Medienstadt Hamburg, wo sie seit 2018 Politikwissenschaft studiert. Sie liebt es zu reisen, erkundet momentan aber vor allem ihre Wahlheimat. Für Pointer schreibt Hannah über Themen rund ums Studium und den Uni-Alltag.