Deko-Tipps

DIY-Ideen für die Adventszeit

published: 21.11.2019

Mit den Bastel-Tipps von Pointer verbreitest du in deiner Wohnung Weihnachtsstimmung (Foto: Halfpoint/Shutterstock.com) Mit den Bastel-Tipps von Pointer verbreitest du in deiner Wohnung Weihnachtsstimmung (Foto: Halfpoint/Shutterstock.com)

Die Adventszeit steht bevor. Damit in deiner Studentenwohnung gemütliche Weihnachtsstimmung einzieht, hat Pointer fünf DIY-Tipps für dich. Diese günstigen Deko-Ideen stimmen dich und deine Mitbewohner auf die Feiertage ein.

Adventskranz

Der klassische Adventskranz darf zur Weihnachtszeit in keiner WG fehlen. Entweder du besorgst dir einen Drahtring und drapierst selber Tannenzweige drumherum oder du kaufst den Rohling des Kranzes bereits fix und fertig. Wenn der Kranz an sich fertig ist, geht es daran, ihn mit Kerzen zu bestücken und zu verzieren. Tannenzapfen, kleine Sterne, Zimtstangen oder Weihnachtsbaumschmuck machen den Adventskranz zu einem Hingucker. Alternative Bastel-Ideen: Stelle zum Beispiel die Kerzen auf eine kleine Baumscheibe und dekoriere sie dort. So sparst du dir den klassischen Kranz. Wenn du es noch einfacher willst, funktioniere vier Teelichte zu deinen Adventslichtern um. Die kleinen Kerzen einfach nummerieren und schon hast du deinen minimalistschen Adventsgruß.
 

Instagram Post

19. ???????? 2018? Guten Morgen Zusammen ???? ? Heute starte ich in den Tag mit einem #latergram für Euch aus 2017.? Im letzten Jahr waren meine Farben im gesamten Haus - weiß/gold/schwarz.? Dieses Jahr konnte ich mich ja nicht so gut entscheiden und habe jeden Raum in einer anderen Farbe gestaltet... ? Zum heutigen #vasenmittwoch von @art_gerechtwohnen passt meine #weihnachtsvase aber glaube ich ganz gut, mal was anderes und wenn schon draußen kein Schnee liegt, dann wenigstens in der Vase ????? ? Startet gut in den Mittwoch ????? @ninas_wohnwelt -- okay ????, dieses Bild hatte ich auf Vorrat ????? ? #happyhumpday #enjoylittlethings #candlelight #whiteliving #hyggehome #showmeyourdeco #weihnachtsdekoration #weihnachtszauber #zeigwasduliebst #vorweihnachtszeit #christmashomedecor #homesweethome #cozyhome #zeigmirdeinzuhause #dekoinspiration #haveinspiration #christmas #dreamingofawhitechristmas #whitechristmas #weihnachtenkannkommen #besinnlich #festlich #elegant #soschön ? (Werbung wg. Verlinkungen)

— maddeeve December 19, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Weihnachtsbaumschmuck fürs Zimmer

Das Budget von Studenten ist bekanntlich immer knapp. Damit du nicht noch Geld für Weihnachtsdeko ausgeben musst, verwende die Dekoartikel doch mehrfach. Weihnachtsbaumkugeln kannst du zum Beispiel während der Adventszeit in eine große Glasvase füllen. Eine Lichterkette zwischen den Kugeln verbreitet gemütliche Stimmung. In großen Vasen machen sich auch Tannenzweige mit Baumschmuck gut. Du musst den Weihnachtsbaumschmuck also nicht bis Heiligabend im Keller lassen, sondern kannst ihn schon vorher als Deko verwenden.

Deko aus der Natur

Einfacher und günstiger geht es kaum: Sammele deine Deko in der Natur. Egal ob Tannenzapfen, Kastanien, Eicheln oder kleine Tannenzweige - aus den Naturprodukten kannst du tolle Deko basteln. Tannenzapfen bindest du zum Beispiel an schöne Bänder und hängst sie in der Wohnung auf oder du bastelst aus ihnen einen Adventskranz. Außer für die klassischen Kastanienmännchen eignen sich Kastanien auch als Tischdeko. Zusammen mit ein paar Eicheln auf dem Tisch verteilen - und es sieht aus, als hättest du dir viel Mühe beim Dekorieren gegeben. Auch Lebensmittel sind als Dekoelemente nicht zu unterschätzen. In der Adventszeit stelle einen kleinen Korb mit Nüssen und Orangen auf den Tisch. Das verbreitet dsofort eine gemütliche Atmosphäre.
 

Instagram Post

Endlich war heute mal kein Regen ?? mehr . Zuerst heute morgen mit den Kids im Wald gesammelt und dann ein schöner Bastelnachmittag mit meinem Großen ???????? und meinem Patenkind ????????. #diy #basteln #bastelnmitkindern #bastelnmachtglücklich #bastelnmitnaturmaterialien #kinderbasteln #kinderbeschäftigung #herbst #autumn #hagebutte #tannenzapfen #kastanien #rinde #moos #kinderliebe

— michaelamahlberg September 28, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Teelichte selbst gemacht

Kerzen sind aus der Weihnachtszeit nicht wegzudenken. Statt dieselben langweiligen Teelichte wie letztes Mal aufzustellen, bastele doch dieses Jahr mal selber welche. Klingt kompliziert und zeitaufwändig, ist aber ganz einfach. Du kannst sogar deine alten Teelichte verwenden und diese verzieren oder umgestalten. Wenn du ganz neue Deko brauchst, fang schon mal an, Altglas zu sammeln. Marmeladen- und Einmachgläser eigenen sich prima als Teelichtbehausung. Die Gläser bemalst du nun oder beklebst sie mit Sternen und Tannenbäumen aus Pappe. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
 

Instagram Post

#diy #diytime #diydeko #marysdiy #diyteelicht

— cerezahh May 11, 2014

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Schneekugeln aus Altglas

Schneekugeln sind zu Weihnachten ein beliebtes Geschenk. Sie verbreiten in der Wohnung weihnachtliche Stimmung. Meist sind die Kugeln allerdings ziemlich kitschig. Wenn du dein eigenes Design haben möchtest, bastele deine Schneekugel einfach selber. Du brauchst dafür ein Glas mit Schraubverschluss, destilliertes Wasser, Spülmittel und Kunstschnee. In der Schneekugel kannst du kleine Figuren oder Weihnachtsbäume platzieren. Die Figur deiner Wahl klebst du mit einer Heißklebepistole oder Sekundenkleber in die Innenseite des Deckels. Anschließend befüllst du das Glas mit destilliertem Wasser und gibst ein wenig Spülmittel hinzu. Das sorgt dafür, dass der Schnee langsamer zu Boden sinkt. Jetzt kannst du den Kunstschnee hineinstreuen. Nur noch den Deckel draufschrauben und schon ist die Schneekugel fertig. Wenn alles funktioniert, kannst du den Deckel zusätzlich mit Sekundenkleber am Glas festkleben. Mit einem hübschen Geschenkband verziert, verbreitet deine selbstgemachte Schneekugel bei dir zuhause wunderschöne Weihnachtsstimmung.
 

Instagram Post

Jetzt ist schon Halbzeit bei unserem Adventskalender das heißt noch 12 Tage dann ist Weihnachten. Heute hinter Türchen Nummer 12 verbarg sich eine wunderbare Schneekugel. Was für eine tolle Idee ???? ich mag Schneekugeln total gerne. #kalendergebrüll #mamahood #diy #diyadventskalender #12türchen #türchen12 #adventskalender #frauenpower #mamapower #adventszeit #weihnachtszeit #adventskalenderdiy #kalendergebrüll2018 #diygeschenke #basteln #schneekugel #diyschneekugel #diyxmasdeko

— franziska_findig December 12, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Hannah Reuter

Die Autorin: Hannah Reuter

Hobbyköchin, Schoko-Junkie, Ordnungsfreak: In Hannover geboren und aufgewachsen, unternahm Hannah nach dem Abi eine Interrailreise quer durch Europa. Anschließend zog sie der Traum vom Journalismus in die Medienstadt Hamburg, wo sie seit 2018 Politikwissenschaft studiert. Sie liebt es zu reisen, erkundet momentan aber vor allem ihre Wahlheimat. Für Pointer schreibt Hannah über Themen rund ums Studium und den Uni-Alltag.

Mehr

Geschenke-Guide für Studenten
Das verdienst du als Uni-Absolvent in NRW
Welcher Sport-Studiengang passt zu mir?

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung