Klausurenphase

Mit diesen 8 Tricks motivierst du dich zum Lernen

published: 03.01.2020

Schon nach kurzer Zeit lässt die Motivation bei den meisten Studenten nach. Pointer hat Tipps, wie dir das nicht passiert (Foto: Nomad_Soul/Shutterstock.com) Schon nach kurzer Zeit lässt die Motivation bei den meisten Studenten nach. Pointer hat Tipps, wie dir das nicht passiert (Foto: Nomad_Soul/Shutterstock.com)

Die Klausuren rücken näher, doch du kannst dich nicht zum Lernen motivieren? Diese Situation kennen und fürchten viele Studenten. Je länger du das Lernen herauszögerst, desto stressiger wird die Vorbereitung kurz vor der Prüfung. Damit du deine Klausurenphase entspannt meisterst, hat Pointer acht Tricks für dich, mit denen du garantiert deine Motivation wiederfindest.

1. Lerngruppen bilden

Manchmal hilft es schon, dir ein paar Kommilitonen zu schnappen und den Lernstoff zusammen durchzugehen. Im Team bist du meist produktiver und hältst dich an die abgemachten Termine. Du kommst du nicht durch billige Ausreden um die Lerneinheit herum, sondern musst eine Verabredung einhalten. In der Gruppe könnt ihr euch gegenseitig motivieren und bei schwierigen Themen helfen.
 

Instagram Post

Der Start mit dem BGB war heute ein wenig holprig, aber die SchlauSchlau‘s wühlen sich da irgendwie durch ????????????????hoffentlich ???? #bgb #fachwirt #studium #lernen #lerngruppe #lecker #essen #food #kochen #foodblogger #foodporn #rezept #yummy #gesundessen #instafood #delicious #tastegood #sogood #hungry #jammy #foodlover #gesund #gesunderezepte #foodstagram #lovefood #lovecooking #cooking #sport #abnehmen #instafood #chefkochgo #cooking #foodblogger

— berlin_lotti September 26, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


2. In Etappen lernen

Es ist nicht motivierend, wenn du auf einen ganzen Tag am Schreibtisch blickst. Deshalb solltest du deinen Tag in Abschnitte einteilen, in denen du mal lernst und mal etwas anderes machst. Dann kannst du von Abschnitt zu Abschnitt denken, und die Zeit verfliegt schneller. Es ist motivierender, nach zwei Stunden eine Pause einzulegen, als dich bis abends gar nicht mehr zu entspannen. Ein bisschen Ablenkung zwischen den Lernetappen tut gut und fördert deine Konzentration in der restlichen Zeit.

3. Belohne dich selber

Kleine Belohnungen während oder nach der Klausurenphase bewirken wahre Wunder. Egal ob ein Schokoriegel nach einem beendeten Thema, ein freier Abend nach einem Tag in der Bib oder ein Kinobesuch nach der erfolgreichen Klausur – mit diesen einfachen Mitteln kannst du dich effektiv motivieren. Wenn du etwas hast, worauf du dich freuen kannst, bleibst du konzentriert. Du willst schließlich die Einheit so schnell wie möglich hinter dich bringen, um deine Belohnung zu bekommen. Dieser Trick hilft allerdings nur, wenn du ehrlich mit dir bist. Schummeln bringt nichts!
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


4. Bib oder eigener Schreibtisch?

Damit du in der Klausurenphase motiviert bist, solltest du dir überlegen, wo du besser lernen kannst. Lernst du lieber zuhause oder kannst du dich in der Bib besser konzentrieren, weil du dich weniger ablenken lässt? Der richtige Ort zum Lernen hat einen enormen Effekt auf deine Motivation und deinen Lernerfolg. Wenn du dich morgens schon beim ersten Gedanken an die Bib wieder im Bett verkriechen willst, ist das in der Klausurenphase nicht hilfreich. Aber auch die fehlende Konzentration und die zahlreichen Ablenkungen zuhause können dir das Lernen erschweren. Probiere deswegen beides aus und finde die für dich passende Variante.

5. Keine Ausreden zulassen

Mitten in der Klausurenphase fällt dir auf, dass deine Wohnung dringend eine Grundreinigung braucht? Das ist natürlich wichtiger als deine anstehenden Klausuren. Schon hast du wertvolle Tage nicht mit Lernen, sondern Putzen, Aufräumen und Ausmisten verbracht - und gerätst kurz vor der Klausur in Stress. Bei dieser Art von Ausreden musst du streng mit dir sein! Aufräumen kannst du auch noch nach den Klausuren. Falls das bei dir nicht zieht, musst du die Ausreden schon im Vorfeld aus dem Weg räumen. Erledige also alle Dinge, die dich beim Lernen ablenken könnten, bevor die Klausurenphase überhaupt angefangen hat. Das heißt: Du musst insgesamt früher anfangen.
 

Instagram Post

Unirep-Klausur abgeben ? In der Bib lernen ???? Lerngruppe???? Habt einen erfolgreichen Montag! #lernen #motivation #jura #rechtwissenschaft #recht #law #studygram #studylaw #study #studymotivation #lernmotivation #biblife #biblothek #lernen #studieren #schreibtisch #schnee #letitsnow #examenbleibtnichtaus #examen #fuckmylife #photooftheday #nevergiveup #juraintensiv #juraWahnsinn #lawyertobe #lawyerinprocess #studyhard #love #lerneninderbib

— an_organized_law_lion February 4, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


6. Freunde und Familie einweihen

Bei Einladungen in der Klausurenphase ist es schwer, dich auf die Prüfung zu konzentrieren. Eine Feier jagt die nächste, und auf einmal haben alle deine Freunde Zeit, dich wiederzusehen. Wenn du deinen Freunden bereits vor der Klausurenphase Bescheid sagst, dass du in den nächsten Wochen keine Zeit hast, kommst du gar nicht erst in Versuchung. Deine Freunde und die Familie nehmen bestimmt gerne Rücksicht auf deine Vorbereitung.

7. Nutze deine motivierten Phasen

Jeder Student hat seinen eigenen Rhythmus. Der eine kann morgens am besten lernen, der andere wird erst abends aktiv. Nutze deine Motivationsphasen effektiv und verschwende die Zeit nicht mit Ablenkungen. Wenn du weißt, dass du am Morgen besonders gut lernen kannst, halte dir diese Zeit für die Uni frei. Als Nachteule hast du es vielleicht etwas einfacher, weil dich dann niemand stört, aber dafür brauchst du den Tag, um dich wieder zu erholen. Beides hat Vor- und Nachteile, wichtig ist nur, dass du den richtigen Rhythmus für dich findest.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


8. Zeitdruck simulieren

Viele Studenten können erst unter Zeitdruck richtig arbeiten. Meist reicht dann die verbliebene Zeit aber nicht mehr aus, um den gesamten Stoff durchzuarbeiten. Setze dich deshalb unter künstlichen Zeitdruck, damit du fühzeitig produktiv bist. Am besten schreibst du dir zu Beginn auf, bis wann du welches Thema können möchtest. Sei dabei nicht zu großzügig mit der Zeit, sonst bist du vielleicht zu entspannt und der Trick verfehlt seine Wirkung. Auf diese Weise setzt du dir direkt kleine Lernziele und trickst deinen inneren Schweinehund geschickt aus.


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 

Die Autorin: Hannah Reuter

Die Autorin: Hannah Reuter

Hobbyköchin, Schoko-Junkie, Ordnungsfreak: In Hannover geboren und aufgewachsen, unternahm Hannah nach dem Abi eine Interrailreise quer durch Europa. Anschließend zog sie der Traum vom Journalismus in die Medienstadt Hamburg, wo sie seit 2018 Politikwissenschaft studiert. Sie liebt es zu reisen, erkundet momentan aber vor allem ihre Wahlheimat. Für Pointer schreibt Hannah über Themen rund ums Studium und den Uni-Alltag.

Mehr

Tipps für einen erfolgreichen Klausurtag
Mit diesen YouTube-Kanälen wirst du zum Mathe-Ass
Dein Englisch verbessern mit YouTube-Videos

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung