Mit diesen DIY-Weihnachtsgeschenken machst du deinen Liebsten eine echte Freude (Foto: Rawpixel.com) Mit diesen DIY-Weihnachtsgeschenken machst du deinen Liebsten eine echte Freude (Foto: Rawpixel.com)
DIY-Geschenkideen

Die schönsten Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen

Das Budget für Weihnachtsgeschenke ist bei den meisten Studierenden knapp. Umso praktischer ist es, die Geschenke einfach selber zu machen, anstatt viel Geld auszugeben. Pointer zeigt dir zehn DIY-Geschenkideen, die von Herzen kommen und mit denen die Beschenkten tatsächlich etwas anfangen können.

1. Sprudelnde Badekugeln

In der oft stressigen Weihnachtszeit können alle eine kleine Auszeit gebrauchen. Mit selbstgemachten Badekugeln verschenkst du einen DIY-Spa-Tag in den eigenen vier Wänden. Für die Kugeln brauchst du Natron und Zitronensäure, damit die Badekugeln so richtig schön im Wasser sprudeln. Dazu kommen noch Speisestärke und Kokosöl. Für den Wohlfühlfaktor verwendest du am besten ätherische Öle und Deko-Artikel wie etwa getrocknete Blüten, losen Tee oder Zitronenschale. Für einen Hingucker im Badewasser sorgt Lebensmittelfarbe. Vermenge erst alle trockenen und flüssigen Zutaten getrennt voneinander und vermische sie anschließend langsam in einer Schüssel. Die Masse kannst du nun zu kleinen Kugeln formen oder Ausstecher für weihnachtliche Motive verwenden. Lass die Badekugeln nach dem Dekorieren für einige Stunden im Kühlschrank aushärten und gib ihnen anschließend ein paar Tage Zeit zum Trocknen. Mit einer schönen Verpackung hast du ein hochwertiges Weihnachtsgeschenk ganz einfach selber gemacht.
 


2. DIY-Kochbox

Statt einem langweiligen Fresskorb könntest du dieses Jahr eine kreative Kochbox selber zusammenstellen. Such dir dafür ein Rezept aus, das der oder die Beschenkte gerne isst oder ausprobieren möchte und drapiere dafür alle Zutaten in einer Holzkiste. Dazu legst du eine Karte mit dem Rezept und kleinen Tipps von dir für die Zubereitung. Die frischen Zutaten besorgst du logischerweise erst kurz vor der Geschenkeübergabe, sodass die Kochbox direkt einsatzbereit ist. Mit exotischen Gewürzen, hochwertigen Ölen und anderen außergewöhnlichen Zutaten wertest du das Geschenk zusätzlich auf.

3. Fotobuch mit Erinnerungen

Es gibt viele gemeinsame Fotos von euch, die im digitalen Universum der Smartphones verschwinden. Bevor die gemeinsamen Momente in Vergessenheit geraten, stell doch aus den vielen Bildern ein DIY-Fotobuch zusammen. Drucke die schönsten Fotos aus und sortiere sie nach Themen und Daten. Der gemeinsame Urlaub, die letzte Geburtstagsfeier und der lustige Filmeabend finden ihre eigenen Bereiche im Fotoalbum. Um das Geschenk noch persönlicher zu machen, kannst du zu jedem Ereignis eine Kleinigkeit schreiben und damit noch mehr in Erinnerungen schwelgen.
 


4. Kreative Lesezeichen

Das klassische DIY aus Kindheitstagen kann auch jetzt noch ein tolles Geschenk sein. Stelle deine Strick-, Stick- oder Häkelkünste unter Beweis und fertige ein Lesezeichen aus Stoff an. Wenn in diesem Bereich deine Fähigkeiten beschränkt oder nicht existent sind, kannst du genauso gut ein Lesezeichen aus dünnem Draht formen. Such dir ein einfachen Motiv aus, wie ein Herz oder einen Stern, und bieg den Draht dementsprechend zurecht. Dieses Geschenk kannst du prima in Kombination mit einem Buch verschenken, damit der oder die Beschenkte beim Lesen immer an dich denkt.

5. Selbstgemachte Kosmetik

Viele Kosmetikartikel musst du nicht im Fachhandel kaufen, sondern kannst sie mit natürlichen Zutaten selber herstellen. Ein Peeling aus Kaffeesatz und Olivenöl, ein selbstgemachter Lippenbalsam aus Kokosöl, Bienenwachs und der Geruchsrichtung deiner Wahl oder vegane Seife ganz ohne Palmöl - es gibt viele verschiedene DIY-Ideen für Kosmetika, mit denen du deinen Liebsten zu Weihnachten eine Freude machen kannst. Greife dabei, wenn möglich, auf natürliche Produkte zurück, damit du einen echten Qualitätsvorteil gegenüber den Drogerieprodukten hast.
 


6. Leckeres Gewürzsalz

Es gibt kaum ein einfacheres DIY-Weihnachtsgeschenk, das gleichzeitig so hochwertig aussieht: Gewürzsalz kannst du in den verschiedensten Sorten selber mischen und dann in einem schönen Glas mit Bändern und passenden Etiketten verschenken. Egal ob ein klassisches Kräutersalz oder ein etwas ausgefalleneres Rosmarin-Zitronen-Salz - du musst die Zutaten deiner Wahl nur miteinander vermischen und das fertige Gewürzsalz dann einige Tage ziehen lassen. Am besten nimmt das grobe Salz den Geschmack der Kräuter an, wenn du das Glas immer mal wieder ordentlich durchschüttelst. Danach können die Beschenkten direkt an den Weihnachtsfeiertagen ihre Gerichte mit deinem DIY-Gewürzsalz verfeinern.

7. Persönliche Weihnachtskugeln

Auch Weihnachtsdeko eignet sich super als Weihnachtsgeschenk für deine Liebsten. Eine ganz einfache und gleichzeitig sehr persönliche DIY-Geschenkidee sind Weihnachtskugeln mit eigener Verzierung. Entweder du beschriftest die Kugeln mit geeigneten Stiften oder beklebst sie mit Glitzer, Tannenzweigen und anderem Dekomaterial. So sorgst du in diesem Jahr für einen persönlichen Touch am Weihnachtsbaum.
 


8. Glühweingewürzmischung

Aufgrund der Corona-Pandemie musst du dieses Jahr auf ausgelassene Abende auf dem Weihnachtsmarkt verzichten. Damit bei deinen Liebsten trotzdem Weihnachtsstimmung aufkommt, kannst du selbstgemachte Glühweingewürzmischungen verschenken. Dafür füllst du je nach Geschmack Zimtstangen, Gewürznelken, Orangenschale und Sternanis in ein kleines Glas oder ein Säckchen. Mit ein paar hübschen Verzierungen lädt das Geschenk gemeinsam mit einer Flasche Rotwein zu einem winterlichen Glühweinabend ein.

9. Kreative Kerzen

Für gemütliche Weihnachtsstimmung sorgen Kerzen in allen Formen und Farben. Egal ob du als Weihnachtsgeschenk Kerzen zum Beispiel aus alten Wachsresten selber machst oder bereits fertige Kerzen mit kreativen Dekoartikeln aufwertest - die Beschenkten haben in der Winterzeit garantiert Verwendung für dein DIY-Geschenk. Für die Verzierung kannst du passende Stifte verwenden oder die Kerzen mit Bändern, Tannenzweigen oder Zimtstanden bekleben. Dieses Geschenk ist in der weihnachtlich dekorierten Wohnung sicherlich ein Hingucker.
 


10. Vitaminreicher Fruchtsirup

Von diesem DIY-Geschenk aus der Küche haben die Beschenkten lange etwas: Fruchtsirup hält sich mindestens sechs Monate und gibt im Winter einen echten Vitaminkick. Egal ob Ingwer-Zitrone, Orange-Thymian oder Apfel-Zimt: Bei allen Geschmacksrichtungen brauchst du nur ein paar Zutaten als Basis, die du dann mit den Früchten und Gewürzen deiner Wahl kombinierst. Du benötigst Wasser oder Fruchtsaft und Zucker oder wahlweise Honig. Jetzt kochst du alle Zutaten in einem großen Topf auf und lässt die Menge für einige Zeit köcheln. Anschließend kippst du den Sirup durch ein Sieb, sodass nur noch die Flüssigkeit übrig bleibt. Fülle den selbst gemachten Sirup in eine Glasflasche mit Etikett und verschenke damit wertvolle Vitamine für die dunkle Winterzeit.
 

WeihnachtsgeschenkeDIYDIY-WeihnachtsgeschenkeWeihnachtenGeschenkeselbst gemachtSelbermachenDo It Yourselfschnell und einfachlast minuteselbstgemachte Geschenketolle Geschenkideen