In diesen Filmen stehen Studenten im Mittelpunkt: Pointer hat drei Doku-Empfehlungen, die du bei YouTube anschauen kannst (Foto: Sara Kurfeß/ Unsplash.com) In diesen Filmen stehen Studenten im Mittelpunkt: Pointer hat drei Doku-Empfehlungen, die du bei YouTube anschauen kannst (Foto: Sara Kurfeß/ Unsplash.com)
Streaming-Tipps

Drei interessante YouTube-Dokus über Studenten

Unter den vielen Studenten, die an den Unis der Welt eingeschrieben sind, gibt es alle möglichen Schicksale, Interessen und Träume. Pointer stellt dir drei Dokus vor, in denen Studierende im Mittelpunkt stehen. Das Beste daran: Die Dokumentationen sind bei YouTube verfügbar.

1. "Julia will es schaffen- Von ganz unten nach ganz oben" (WDR)

Julia Schmid wächst in schwierigen Verhältnissen auf. Während ihrer Abi-Zeit hat sie drei Nebenjobs, lebt allein und bestreitet ihren Alltag völlig selbstständig. Julias großer Traum ist es, Richterin zu werden. Suat Yilmaz unterstützt sie dabei. Er ist "Talentscout" und fördert Jugendliche bei ihrem Übergang in das Studium oder die Ausbildung. Die Doku begleitet Julia bei ihrem Schulabschluss, dem Einzug in ihre WG und beim Studienstart.

Julia will es schaffen - Von ganz unten nach ganz oben | WDR Doku

WDR Doku | Datenschutzhinweis


2. "USA: Student und obdachlos" (ARTE)

In den USA gibt es immer mehr Studierende ohne festen Wohnsitz. In Kalifornien, dem "Golden State", steigen die Mieten und die Lebenshaltungskosten kontinuierlich. Gleichzeitig müssen sich Studenten und deren Eltern stark verschulden, um überhaupt die Studiengebühren aufzubringen. Offizielle Zahlen zu der studentischen Obdachlosigkeit gibt es nicht, da Betroffene oft aus Scham über ihr Schicksal schweigen. Im Film berichtet der Student Anthony davon, wie er zehn Monate lang die Nächte im Auto verbrachte und wie er es schaffte, der Obdachlosigkeit zu entkommen.

USA: Student und obdachlos | ARTE Reportage

ARTEde | Datenschutzhinweis


3. "Die älteste Studentin: Doktorarbeit mit 94 Jahren" (WDR)

Rosemarie Achenbach ist Studentin - mit 94 Jahren. Nach dem Tod ihres Mannes schrieb sie sich wieder an der Uni ein, um Philosophie zu studieren. Die Doku begleitet die alte Dame, die gerade an ihrer Doktorarbeit schreibt. Das Thema: "Der Tod in der Philosophie". Wie die anderen Studierenden zeigt Rosemarie stolz dem Busfahrer ihr Semesterticket, diskutiert mit ihren Kommilitonen und verzweifelt an der Technik ihres Laptops.

Die älteste Studentin: Doktorarbeit mit 94 Jahren | WDR Doku

WDR Doku | Datenschutzhinweis

dokumentation youtubedokumentationen streamdokumentationen tvdoku auf youtubegute dokus auf youtubecoole dokus auf youtubebesten dokus auf youtubedokus youtube deutschdie besten dokus auf youtubeinteressante dokus auf youtubeYouTube dokus arteyoutube dokus kostenlos

Die Autorin: Rebecca Niebusch
Die Autorin: Rebecca Niebusch

Die Autorin: Rebecca Niebusch

In Ostfriesland geboren und in Norddeutschland aufgewachsen, verbrachte Rebecca während der Schulzeit ein Austauschjahr in Iowa in den USA. Nach dem Abi reiste sie nach Kanada und jobbte dort als Bäckerin und im Supermarkt. Nach fünf Jahren Studium in Köln geht es jetzt nach Hamburg, wo sie sich beruflich im Journalismus austobt. Rebecca liebt Podcasts, TKKG, Urlaub in Dänemark, Late-Night-Shows und Interior Design.