Im Fazit fasst du die Ergebnisse zusammen und rundest deine Arbeit damit ab (Foto: Teddy/Rawpixel.com) Im Fazit fasst du die Ergebnisse zusammen und rundest deine Arbeit damit ab (Foto: Teddy/Rawpixel.com)
Hausarbeiten und Co.

Was gehört in ein gelungenes Fazit?

Endlich hast du den größten Teil deiner Hausarbeit fertig - nur das Fazit am Ende des Textes fehlt noch. Die Einleitung und der Schlussteil sollen einen Rahmen für deine Hausarbeit bilden und benötigen daher mehr Aufmerksamkeit, als du vielleicht denkst. Bei Pointer erfährst du, auf welche Aspekte du im Schlussteil deiner Arbeit eingehen solltest.

1. Zusammenfassung der Ergebnisse

Im Fazit einer wissenschaftlichen Arbeit fasst du zunächst deine Ergebnisse aus dem Hauptteil der Hausarbeit zusammen. Vielleicht hast du eine Analyse durchgeführt, die Anwendung einer Theorie an einem Praxisbeispiel geprüft oder eine Befragung ausgewertet. Die Erkenntnisse, die du aus deiner Untersuchung gewonnen hast, solltest du bereits im Hauptteil der Arbeit diskutiert haben. Im Fazit greifst du diese Ergebnisse auf und fasst sie prägnant zusammen. Beschränke dich dabei auf die wichtigsten Aspekte. Das Fazit sollte nicht mehr als zehn Prozent des gesamten Umfangs deiner Hausarbeit ausmachen.
 


2. Beantwortung der Forschungsfrage

Anhand der Ergebnisse, die du im Fazit gebündelt darstellst, lässt sich im Optimalfall deine Forschungsfrage beantworten, die du in der Einleitung vorgestellt hast. Es gibt selten eine einfach Antwort auf eine wissenschaftliche Fragestellung. Differenziere deswegen ruhig bei der Beantwortung im Fazit und beziehe dich dabei unbedingt auf deine Erkenntnisse aus dem Hauptteil. Wichtig ist, dass du diesen Aspekt aus der Einleitung so aufgreifst, das beim Leser am Ende der Arbeit keine Unklarheiten mehr offen sind. Auf diese Weise rahmst du den Text perfekt ein und lässt keine Zweifel daran, dass du deine selbst gesteckten Ziele aus der Einleitung im Rahmen der Arbeit erreicht hast.
 


3. Einordnung in den Forschungsstand

Nachdem du deine Ergebnisse vorgestellt und damit deine Forschungsfrage beantwortet hast, ordnest du diese Erkenntnisse in den Forschungsstand zu deinem Thema ein. Überleg dir, was deine Arbeit für die Forschung auf diesem Gebiet bedeutet. Vielleicht erweiterst du mit deinen Ergebnissen eine bestehende Theorie oder weist auf eine Unstimmigkeit hin. Oft schaust du dir im Rahmen einer Seminararbeit auch nur einen konkreten Fall innerhalb dieses Gebiets an und kannst im Anschluss neue Erkenntnisse zu diesem Beispiel vorweisen. Du brauchst deine Hausarbeit nicht als bahnbrechende Forschung darzustellen, aber einen Mehrwert findest du auch bei noch so kleinen Seminararbeiten.
 


4. Selbstkritik

Während du zum einen den Wert deiner Hausarbeit für die Forschung darstellen sollst, ist es genauso wichtig, im Fazit Selbstkritik zu üben. Wo liegen die Grenzen deiner Forschung? Welche Aspekte hast du vielleicht bewusst außenvorgelassen? Dozierenden ist es wichtig, dass du deine Vorgehensweise und die Ergebnisse eigenständig reflektierst. Das hat den Vorteil, dass du mögliche Kritik an deiner Arbeit bereits vorwegnehmen kannst. Im Rahmen des Fazits gehst du auf diese Kritikpunkte ein und kannst begründen, warum du dich dennoch für dieses Vorgehen entschieden hast. Mach dabei deinen Arbeits- und Entscheidungsprozess so transparent wie möglich, damit alle Leserinnen und Leser sowohl deine Selbstkritik als auch deine Erklärungen nachvollziehen können.
 


5. Möglichkeiten weiterer Forschung

Die Grenzen deiner Forschung, die du im Rahmen der Selbstkritik im Fazit aufdeckst, lassen sich gut im letzten Teil deiner Zusammenfassung einbauen. Am Ende des Fazits nennst du Möglichkeiten für weiterführende Forschung, die sich aus deinen Ergebnissen oder anderen Forschungslücken in diesem Gebiet ableiten. Dabei kannst du ruhig über deine eigene Hausarbeit hinausgehen und aufzeigen, welche Aspekte dieses Themas ebenfalls interessant wären. Hast du bereits beim Schreiben das Potenzial bemerkt, das in deinem Thema steckt, kannst du im Fazit darauf verweisen, dass es sinnvoll wäre, die Untersuchung auszuweiten oder noch tiefer einzusteigen.
 

FazitZusammenfassungSchlussteilHausarbeitAbschlussarbeitSeminararbeitFazit schreibenzukünftige ForschungAusblick gebenwertende ZusammenfassungFazit verfassenBachelorarbeit schreibenFazit deiner HausarbeitEinleitung und Fazit

Die Autorin: Hannah Reuter
Die Autorin: Hannah Reuter

Die Autorin: Hannah Reuter

Hobbyköchin, Schoko-Junkie, Ordnungsfreak: In Hannover geboren und aufgewachsen, unternahm Hannah nach dem Abi eine Interrailreise quer durch Europa. Anschließend zog sie der Traum vom Journalismus in die Medienstadt Hamburg, wo sie seit 2018 Politikwissenschaft studiert. Sie liebt es zu reisen, erkundet momentan aber vor allem ihre Wahlheimat. Für Pointer schreibt Hannah über Themen rund ums Studium und den Uni-Alltag.