Mit einigen Tricks kannst du deine Hausarbeit um ein paar Seiten verlängern (Foto: Jira/Rawpixel.com) Mit einigen Tricks kannst du deine Hausarbeit um ein paar Seiten verlängern (Foto: Jira/Rawpixel.com)
Seminararbeiten

Zu wenig Seiten? So verlängerst du deine Hausarbeit

Oft merkst du erst beim Schreiben deiner Hausarbeit, dass sich die Seiten nicht von alleine füllen und wie schwer es dir fällt, das Word-Dokument mit Inhalt zu beleben. Quälst du dich kurz vor der Abgabe durch die letzten Formulierungen, um die geforderte Seiten- oder Wortanzahl deiner Dozentin zu erreichen? Pointer hat sechs Tipps für dich, wie du mit wenig Aufwand deine Hausarbeit verlängerst und so den geforderten Umfang problemlos erreichst.

1. Schriftart variieren

Um deine Hausarbeit zumindest künstlich in die Länge zu ziehen, kannst du mit den Schriftarten herumspielen. "Arial" ist mit 12 Punkten beispielsweise raumgreifende als "Times New Roman" in derselben Größe. Die Schriftart "Times Newer Roman" schummelt deine Hausarbeit sogar durch extra zu diesem Zweck erarbeitete Änderungen noch länger. Dabei solltest du jedoch einen genauen Blick auf die formellen Vorgaben deines Fachbereichs werfen. Oft gibt es strenge Regeln, welche Schriftart und Schriftgröße du verwenden darfst. Um Abzüge bei deiner Note aufgrund von Formfehlern zu vermeiden, solltest du diesen Trick daher nur in Ausnahmefällen und mit Bedacht anwenden. Darüber hinaus funktioniert der Tipp nur, wenn der Umfang der Hausarbeit in Seiten und nicht in Wörtern angegeben ist.
 


2. Abkürzungen ausschreiben

Wenn du deine Hausarbeit vollkommen regelkonform verlängern willst, könntest du in deinem Text auf Abkürzungen verzichten. Schreib lange Eigennamen, zum Beispiel von Initiativen oder Organisationen, einfach immer aus. Du wirst zwar erstmal keinen großen Unterschied sehen, aber wenn du deinen gesamten Text überarbeitet hast, macht dieser Trick wirklich etwas aus. Achte jedoch unbedingt darauf, dass diese Notlösung nicht zu sehr auffällt. Wirklich gängige Abkürzungen solltest du nicht durchgehend ausschreiben. In diesem Fall hilft Abwechslung zwischen der langen Bezeichnung und der Abkürzung.

3. Längere Formulierungen wählen

Während du nach unnötigen Abkürzungen schaust, suche gleichzeitig nach Formulierungen, die du ausdehnen kannst. Statt einem einfachen "und" tut es bestimmt häufig auch ein "sowohl als auch". Auch Phrasen wie "in diesem Zusammenhang" oder "unter Berücksichtigung dieser Erkenntnisse" ziehen deine Hausarbeit deutlich in die Länge. Gehen dir dabei die Ideen aus, such einfach online nach Synonymen für Satzteile wie diese. So bringst du Abwechslung in deine Hausarbeit - und deine Dozentin merkt später gar nicht, dass du nur ein paar Absätze gut machen wolltest.
 


4. Grafiken einfügen

Um eine geforderte Seitenanzahl zu erreichen, ohne zusätzlichen Text schreiben zu müssen, könntest du eine passende Grafik einfügen. Diese Abbildung sollte jedoch unbedingt einen Mehrwert bieten und im Zusammenhang mit deinen Ausführungen Sinn ergeben. Am besten erstellst du zum Beispiel selber ein kleines Schaubild zu einem theoretischen Modell in deiner Arbeit oder fasst deine Ergebnisse in ein oder zwei Tabellen zusammen. Dieser Trick ist allerdings nutzlos, wenn du statt Seiten eine bestimmte Wortvorgabe erfüllen musst oder deine Dozentin bereits deutlich gemacht hat, dass sich die Seitenanzahl nur auf den reinen Textteil bezieht. Informiere dich deswegen unbedingt über diese Vorgaben, damit du nicht unnötigerweise eine aufwändige Grafik erstellst.

5. Einleitung und Fazit in jedem Kapitel

Diese Methode ist unabhängig von formellen Anforderungen sehr erfolgsversprechend - sowohl für deine Wort- als auch für deine Seitenanzahl. Du kannst jedes Kapitel mit Einleitungssätzen beginnen und mit einem vorläufigen Fazit ins nächste Kapitel überleiten. So streckst du jedes deiner Kapitel um mehrere Sätze und verlängerst damit deine Hausarbeit deutlich. Zu Beginn des Absatzes erläuterst du zum Beispiel dein Vorgehen im folgenden Kapitel und gehst nochmal darauf ein, warum das für deine Hausarbeit wichtig ist. Am Ende der Kapitel ziehst du jeweils ein kurzes Zwischenfazit und fasst die gewonnen Erkenntnisse zusammen. Damit wird die Arbeit länger und du verleihst ihr gleichzeitig mehr Struktur.
 


6. Viele Absätze einbauen

Sollte es dir tatsächlich nur um die Seitenanzahl deiner Hausarbeit gehen, kannst du ganz simpel einige zusätzliche Absätze in deinen Text einfügen. Das hilft nicht nur dir beim Schreiben der Arbeit, sondern sorgt auch dafür, dass deine Hausarbeit besser verständlich ist. Die Leserinnen und Leser können sich besser von Absatz zu Absatz hangeln und sind direkt viel motivierter, deine Arbeit zu lesen. Achte nur darauf, dass du pro Absatz ein Argument auch wirklich schlüssig ausführst, bevor du dich dem nächsten Aspekt widmest. Eine Seite Text sollte mit dieser Methode ungefähr in zwei bis drei Absätze unterteilt sein.
 

HausarbeitHausarbeit verlängernHausarbeit länger machenzu wenig Seitenzu wenig Wörterwissenschaftliche ArbeitEssaySeminararbeitAbschlussarbeit

Die Autorin: Hannah Reuter
Die Autorin: Hannah Reuter

Die Autorin: Hannah Reuter

Hobbyköchin, Schoko-Junkie, Ordnungsfreak: In Hannover geboren und aufgewachsen, unternahm Hannah nach dem Abi eine Interrailreise quer durch Europa. Anschließend zog sie der Traum vom Journalismus in die Medienstadt Hamburg, wo sie seit 2018 Politikwissenschaft studiert. Sie liebt es zu reisen, erkundet momentan aber vor allem ihre Wahlheimat. Für Pointer schreibt Hannah über Themen rund ums Studium und den Uni-Alltag.