Mit englischen Podcasts besserst du ohne großen Aufwand dein Englisch auf (Foto: Teddy/Rawpixel.com) Mit englischen Podcasts besserst du ohne großen Aufwand dein Englisch auf (Foto: Teddy/Rawpixel.com)
Sprachkenntnisse verbessern

6 Empfehlungen für Podcasts auf Englisch

Mit englischen Filmen, Serien und Büchern besserst du deine Englischkenntnisse auf - warum nicht auch mit Podcasts? Der englischsprachige Raum hat in Sachen Unterhaltung bekanntlich einiges zu bieten. Das gilt auch für die britischen und US-amerikanischen Podcasts, die du auf Spotify, Apple Podcast und Co. findest. Pointer stellt dir fünf englische Podcasts aus unterschiedlichen Genres vor.

Comedy: "Conan O'Brien Needs a Friend"

Wenn du beim Podcasthören etwas zum Lachen haben willst, solltest du mal beim Interview-Podcast "Conan O'Brien Needs a Friend" reinhören. Darin spricht der amerikanische Late-Night-Moderator Conan O'Brien mit Gästen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Von Schauspielerinnen und Musikern über Comedians bis hin zu Persönlichkeiten aus der Politik - Conan O'Brien hatte so gut wie jeden schon zu Gast. Besonders lustig sind die Folgen, in denen der Moderator Größen aus der amerikanischen Comedy-Szene wie Mike Birbiglia oder Kenan Thompson interviewt. Doch auch die Gespräche mit den ehemaligen First Ladies Michelle Obama und Hillary Clinton sind absolut hörenswert. Seine Co-Hosts Matt Gourley und Sona Movsesian spielen sich mit O'Brien in den etwa einstündigen Podcastfolgen die Bälle nur so hin und her - immer mit dem Ziel, dass der Moderator unter seinen Gästen einen Freund fürs Leben findet.
 


Nachrichten: "The Daily" und "The Inquiry"

Schlüpfe beim Thema Nachrichten doch mal in eine andere Perspektive und höre dir die News aus der US-amerikanischen oder britischen Sicht an. Mit dem Podcast "The Daily" von der "New York Times" bleibst du immer auf dem Laufenden, was US-Themen, aber auch internationale Politik angeht. In knapp 20- bis 30-minütigen Folgen bringen dir Journalisten an fünf Tagen die Woche die wichtigsten News näher. Ein ganz ähnliches Prinzip verfolgt der britische BBC-Podcast "The Inquiry". In den etwa 20-minütigen Folgen schauen die Journalisten hinter die Schlagzeilen und beantworten für die Hörerinnen und Hörer brandaktuelle Fragen zu politischen Themen. Wenn du dir also jeden Morgen 20 Minuten Zeit nehmen kannst, um dich über die aktuellen Ereignisse zu informieren, sind diese beiden Podcasts genau die Richtigen für dich.
 


 


True Crime: "Serial"

Ob als Serie, Film oder Buch - True Crime Stories kommen in allen Bereichen gut an. Daher darf das Erfolgsgenre auch in der Podcast-Welt nicht fehlen. Einer der beliebtesten Podcasts auf dem Gebiet ist "Serial", eine Produktion von Sarah Koenig. Die amerikanische Journalistin rollt in jeder Staffel ihres Podcasts einen alten Kriminalfall neu auf und nimmt die Geschichte dabei ganz genau unter die Lupe. In jeder Folge kommen neue Details zu den wahren Kriminalfällen ans Licht, die Koenig und ihre Hörer näher an die Lösung des Falls führen. Besonders beliebt ist die erste Staffel, in der es um den mutmaßlich zu Unrecht verurteilten Adnan Syed geht, der vor mehr als 20 Jahren seine High-School-Freundin getötet haben soll und seitdem im Gefängnis sitzt. Definitiv ein Podcast mit Suchtpotenzial.
 


Wissen: "Stuff You Missed in History Class"

Neben der Aufbesserung deiner Englischkenntnisse kannst du dir mit Podcasts gleichzeitig anderes Wissen aneignen. Bei "Stuff you Missed in History Class" bringen dir die Gastgeberinnen Holly und Tracy geschichtliche Ereignisse und historische Persönlichkeiten näher. Von der Ausbreitung der Spanischen Grippe 1918 über die Olympischen Spiele 1936 im Nationalsozialismus bis hin zum Mississippi Freedom Summer 1964 - mit diesem Podcast von "iHeartRadio" kannst du Lücken aus dem Geschichtsunterricht füllen. Von denselben Produzenten gibt es unter anderem auch die Podcasts "Stuff You Should Know" und "Stuff to Blow Your Mind", falls du dein Wissen weiter verbreitern möchtest.
 


Klassiker: "The Joe Rogan Experience"

Von diesem Podcast hast du garantiert schon mal gehört. Der Podcast "The Joe Rogan Experience" ist so etwas wie das Urgestein der Podcast-Szene - ein echter Klassiker. In seinem Podcast interviewt der amerikanische Comedian und Mixed-Martial-Arts-Kommentator Joe Rogan verschiedenste Gäste. Auch der Tesla-Gründer Elon Musk war bereits bei ihm zu Gast. Für diesen Podcast solltest du einiges an Zeit mitbringen, denn die Gespräche dauern in der Regel mehrere Stunden. Bei wöchentlich vier neuen Folgen kommen da einige Stunden zum Hören zusammen. Daher ist der Podcast eher so gedacht, dass du dir die Interviews mit aus deiner Sicht besonders interessanten Persönlichkeiten anhörst. Dank der ausführlichen, intensiven Gespräche, in denen Joe Rogan auch vor kontroversen Themen nicht zurückschreckt, bietet der Podcast echten Mehrwert.
 

PodcastPodcastsenglische Podcastsenglischsprachige PodcastsPodcasts auf EnglischEnglisch verbessernEnglisch lernenPodcasts zum Englischlernenenglische Sprache

Die Autorin: Hannah Reuter
Die Autorin: Hannah Reuter

Die Autorin: Hannah Reuter

Hobbyköchin, Schoko-Junkie, Ordnungsfreak: In Hannover geboren und aufgewachsen, unternahm Hannah nach dem Abi eine Interrailreise quer durch Europa. Anschließend zog sie der Traum vom Journalismus in die Medienstadt Hamburg, wo sie seit 2018 Politikwissenschaft studiert. Sie liebt es zu reisen, erkundet momentan aber vor allem ihre Wahlheimat. Für Pointer schreibt Hannah über Themen rund ums Studium und den Uni-Alltag.