Effektives Korrekturlesen sorgt dafür, dass du deine Hausarbeit beruhigt abgeben kannst (Foto: Rawpixel.com) Effektives Korrekturlesen sorgt dafür, dass du deine Hausarbeit beruhigt abgeben kannst (Foto: Rawpixel.com)
Fehler finden

Korrekturlesen lernen

Durch effektives Korrekturlesen lassen sich letzte Fehler noch rechtzeitig vor dem Abgabetermin finden und verbessern. Korrigieren ist meistens nicht die Lieblingsaufgabe der Studierenden. Ob es deine eigene Hausarbeit ist oder du einer Freundin oder einem Kommilitonen bei der Korrektur zur Hand gehst: Mit diesen Tipps geht es leichter.

Lesetechniken anwenden

Wenn man den selben Text schon zum x-ten Mal liest, sind Fehler leichter zu übersehen. Mit verschiedenen Lesetechniken kannst du dem entgegen wirken: Versuche zum Beispiel, den Abschnitt laut und langsam zu lesen. Eine andere Strategie ist das "Rückwärtslesen" vom Schluss bin hin zur Einleitung. Einige schwören auch darauf, den zu lesenden Absatz in einer anderen Farbe zu markieren, um den Text noch einmal abzuheben. Wenn du deine Hausarbeit einem Freund oder Kommilitonen zur Korrektur gibst, kannst du ihn bitten, bei seinem Durchlauf besonders auf einen bestimmten Aspekt wie Grammatik oder Formatierung zu achten. Das schärft den Blick und grenzt die Aufgabe ein.
 


Die Suchfunktion nutzen

Es passiert immer wieder, ohne dass wir es merken: doppelte oder sogar dreifache Leerzeichen im Text. Sie sehen nicht nur unschön aus, sondern können für deinen Dozenten auch Indikatoren sein, dass du deine Arbeit nicht noch einmal intensiv Korrektur gelesen hast. Dabei gibt es einen ganz einfach Trick, um die Leerstellen zu korrigieren. Nutze einfach die Suchfunktion und halte die Tasten "Strg" und "F" gleichzeitig gedrückt. Es erscheint entweder ein kleines Suchfeld oder bei Word auf der linken Seite ein Navigationsfeld. Dort kannst du in die Suchleiste einfach zweimal hintereinander ein Leerzeichen eingeben und dann auf "Enter" drücken.

Den Text ausdrucken

Drucke deine Hausarbeit einmal aus, wenn du das Gefühl hast, dass du den Großteil der Fehler schon korrigiert hast. Auch wenn die elektronische Korrektur praktischer erscheint, findet man auf dem Papier meist mehr Tippfehler oder schiefe Formatierungen. Deine Augen müssen außerdem nicht mehr auf den Bildschirm starren und du kannst dich voll auf den Text konzentrieren.
 


Den Korrekturmodus bei Word nutzen

Wenn du deine Arbeit von Freunden oder der Familie Korrektur lesen lassen willst, kannst du bei Word ganz einfach den "Korrekturmodus" einschalten. So wird dir übersichtlich angezeigt, was genau geändert wurde. Es gibt sogar eine Kommentarfunktion für genauere Anmerkungen. Wenn dir die Änderung deines Textes zusagt, kannst du ganz einfach auf "annehmen" klicken und sparst dadurch Zeit.
 

wissenschaftlicher arbeitenkorrektur lesenroter faden checkschnelle und einfache text korrekturkorrekturlesen und lektoratHausarbeit korrigierenHausarbeit korrigieren lassenTipps zum Korrekturleseneffektives KorrekturlesenKorrekturlesen Bachelorarbeit

Die Autorin: Rebecca Niebusch
Die Autorin: Rebecca Niebusch

Die Autorin: Rebecca Niebusch

In Ostfriesland geboren und in Norddeutschland aufgewachsen, verbrachte Rebecca während der Schulzeit ein Austauschjahr in Iowa in den USA. Nach dem Abi reiste sie nach Kanada und jobbte dort als Bäckerin und im Supermarkt. Nach fünf Jahren Studium in Köln geht es jetzt nach Hamburg, wo sie sich beruflich im Journalismus austobt. Rebecca liebt Podcasts, TKKG, Urlaub in Dänemark, Late-Night-Shows und Interior Design.