Drei Arten von Studierenden stresst die Corona-Pandemie besonders, wie eine Befragung ergeben hat (Foto: christinarosepix/Shutterstock.com) Drei Arten von Studierenden stresst die Corona-Pandemie besonders, wie eine Befragung ergeben hat (Foto: christinarosepix/Shutterstock.com)
Befragung

Diese Studenten sind in der Pandemie besonders gestresst

Dass die Situation der Studierenden in der Corona-Pandemie nicht leicht ist, steht wohl außer Frage. Manche Gruppen von Studenten trifft es aber härter als andere. Das hat eine Befragung des Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und der AG Hochschulforschung ergeben. Demnach sind die Studienbedingungen zwar für alle Studierenden schwieriger geworden. Besonders schwer trifft es aber Studierende mit Beeinträchtigung, Studierende der COVID-19-Risikogruppe und Studierende mit Kind.
 


An der Befragung im Sommersemester 2020 nahmen knapp 28.600 Studenten teil. Davon fühlen sich etwa zwei Drittel stark oder sehr stark gestresst. Das gilt insbesondere für Studierende mit Beeinträchtigung, von denen sich 80 Prozent so fühlten. Ebenfallas stark gestresst sahen sich Studierende der Covid-19-Risikogruppe (75 Prozent) und Studierende mit Kind (71 Prozent). Für diese Gruppen hat sich die Situation im Sommersemester 2020 drastisch verändert.

Für Studierende mit gesundheitlicher Beeinträchtigung wurde die Prüfungssituation schwieriger. Die Unterstützung beispielsweise von Familienangehörigen ist aufgrund von Corona ebenfalls erschwert. Die Angst, sich mit dem Virus zu infizieren, erhöht das Stresslevel bei denjenigen, die der Covid-19-Risikogruppe angehören. Durch das Wegfallen von Betreuungseinrichtungen und Schulen stehen auch Studierende mit Kind vor großen Herausforderungen. Deswegen sind laut der Befragungsorganisatoren gezielte und auf die verschiedenen Gruppen abgestimmte Maßnahmen erforderlich, um deren Situation zu verbessern.
 


Die Befragung wurde an 23 bundesweit ausgewählten staatlichen Hochschulen unterschiedlicher Größe, Fächerstruktur und regionaler Lage durchgeführt, um ein übersichtliches Bild über die Situation von Studierenden in Deutschland zu gewinnen.

[PA]

befragungstudieren mit kindstudieren mit beeinträchtigungsommersemester 2020studierende