Nostalgie pur: Mit diesen Büchern kannst du dich in die Kindheit zurück träumen – und auch als Erwachsene noch etwas lernen (Foto: Eliott Reyna/Unsplash.com) Nostalgie pur: Mit diesen Büchern kannst du dich in die Kindheit zurück träumen – und auch als Erwachsene noch etwas lernen (Foto: Eliott Reyna/Unsplash.com)
Lese-Tipps

Für diese Kinderbücher bist du nie zu alt

Rechnungen bezahlen, die Wohnung putzen und für die Uni pauken: Das Leben als Erwachsener ist ganz schön stressig. Kein Wunder also, dass man sich manchmal in die Kindheit zurückwünscht. Mit diesen fünf Kinderbüchern kannst du zwar nicht die Zeit zurückdrehen, aber auch als Erwachsener noch allerhand lernen. Pointer hat fünf Leseempfehlungen für dich.

"Der kleine Prinz"

Antoine de Saint-Exupéry erzählt in 105 Seiten die Geschichte eines Prinzen, der von einem fernen Stern kommen. Auf der Erde stellt er den Menschen scheinbar einfache Fragen. Fragen, die uns alle betreffen und uns zur Offenbarung einer ganz eigenen Wahrheit leiten. Auf seiner Reise begegnet der kleine Prinz immer wieder Charakteren, die nur mit sich selbst beschäftigt sind und dabei die wichtigen Werte im Leben vergessen haben. Die versteckte Kritik an der Konsumgesellschaft fällt Kindern nicht auf, deswegen ist es umso spannender, den kleinen Prinzen auch im Erwachsenenalter zu lesen. "Der kleine Prinz" wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt.
 


"Charlie und die Schokoladenfabrik"

Wenn du dieses Buch als Kind nicht gelesen hast, denkst du hier vielleicht als erstes an den Film. Dieser basiert auf der Geschichte von Roald Dahl. Der Plot: Der geheimnisvolle Willy Wonka öffnet zum ersten Mal die Tore seiner Schokoladenfabrik. Charlie kann es kaum fassen, dass er zu den Kindern gehört, die eine goldene Eintrittskarte für eine Führung gewonnen haben. Denn Willy Wonka macht nicht nur die köstlichste Schokolade. Er gilt auch als der beste Süßigkeitenerfinder aller Zeiten! Aber Charlie hätte nie gedacht, welche verrückten Abenteuer ihn in Wonkas Schokoladenfabrik wirklich erwarten würden.
 


"Pippi Langstrumpf"

Sie ist die berühmteste Figur Astrid Lindgrens: Die rothaarige Pippi (mit vollen Namen: Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf) ist neun Jahre alt und lebt mit einem Affen und einem Pferd in der Villa Kunterbunt. Pippi ist märchenhaft reich, weil ihr Vater ihr eine Tasche mit Goldstücken überlassen hat. Mit ihren verrückten Ideen bringt sie besonders Erwachsene auf die Palme. Wer wollte früher nicht ein bisschen wie Pippi Langstrumpf sein? Höchste Zeit also, ihre Geschichte mal wieder zu lesen.
 


"Die unendliche Geschichte"

Ein geheimnisvolles Buch schlägt Bastian in seinen Bann: Die unendliche Geschichte. Begeistert nimmt er teil an den wilden Abenteuern ihres Helden Atréju und an dessen gefährlichen Auftrag: Das Traumreich Phantásien und seine Herrscherin, die Kindliche Kaiserin, zu retten. Mit der Zeit jedoch spürt Bastian, dass er mehr als nur ein unbeteiligter Zuschauer ist. Das Buch von "Momo"-Autor Michael Ende erinnert auch erwachsene Leser daran, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen und gleichzeitig der Realität nicht zu sehr zu entfliehen.
 


"Alice im Wunderland"

In einer der berühmtesten Kindergeschichten der Welt folgt ein kleines Mädchen einem weißen Hasen ins Wunderland. Dort ist alles ein bisschen unheimlich: Manchmal ist Alice zu groß und dann plötzlich wieder viel zu klein. Manchmal läuft alles rückwärts. Und immer ist zu viel Pfeffer in der Suppe. Auf jeden Fall ist es aber abenteuerlich.
 


"Pinocchio"

Aus der Geschichte vom hölzernen Jungen Pinocchio, der sich nichts mehr wünscht, als ein echter Mensch zu sein, haben wir als Kindern gelernt, warum wir nicht jeden Blödsinn mitmachen und warum wir zur Schule gehen sollten. Ein paar Jahre später liest sich der Kinderbuch-Klassiker als Parabel über die Konsequenzen unseres Handelns – und den großen Unterschied zwischen guten Absichten und guten Taten.
 

Kinderbücher für Erwachsenedie schönsten KinderbücherJugendbuch BestsellerKinderbuch-Klassiker die auch Erwachsene begeisternErwachsene und KinderbücherLesebuch für Kinder und Erwachsene

Die Autorin: Rebecca Niebusch
Die Autorin: Rebecca Niebusch

Die Autorin: Rebecca Niebusch

In Ostfriesland geboren und in Norddeutschland aufgewachsen, verbrachte Rebecca während der Schulzeit ein Austauschjahr in Iowa in den USA. Nach dem Abi reiste sie nach Kanada und jobbte dort als Bäckerin und im Supermarkt. Nach fünf Jahren Studium in Köln geht es jetzt nach Hamburg, wo sie sich beruflich im Journalismus austobt. Rebecca liebt Podcasts, TKKG, Urlaub in Dänemark, Late-Night-Shows und Interior Design.