Credit Points geben die Arbeitsstunden im Studium an (Foto: Marcos Mesa Sam Wordley/Shutterstock.com) Credit Points geben die Arbeitsstunden im Studium an (Foto: Marcos Mesa Sam Wordley/Shutterstock.com)
Studium von A bis Z

Was sind Credit Points?

Credit Points (CPs) sind eine Maßeinheit, welche den Arbeitsaufwand (Workload) einer Studieneinheit mit Vor- und Nachbereitung angibt. Ein Credit Point entspricht in etwa 25-30 Zeitstunden. Mit diesen Leistungspunkten sind Studienleistungen europaweit vergleichbar. Dafür verantwortlich ist das "European Credit Transfer System" (ECTS), welches seit dem Bologna-Prozess 1999 in allen europäischen Ländern zum Einsatz kommt. Vergeben werden Credit Points nur dann, wenn die vorgegebene Prüfungsleistung einer Veranstaltung erbracht wird. In einem dreijährigen Bachelorstudium müssen in der Regel 180 Punkte gesammelt werden. Das entspricht einem Zeitaufwand von etwa 5400 Stunden.

[PA]

Studium von A bis ZGlossarBegriffeHochschulbegriffeAusdrückeStudiumstudierenStudentinnen und StudentenStudiumUniversitätUniversitätenBegriffserklärungStudentenbegriffeCampusWörterWorteDefinitionenCredit Points (CPs)CPCPsEuropaMaßeinheitArbeitsaufwand einer StudieneinheitEinheit