Studium von A bis Z

Akademische Viertelstunde

published: 24.05.2016

Viele Veranstaltungen fangen etwas später an (Foto: Blagosvet/Shutterstock.com) Viele Veranstaltungen fangen etwas später an (Foto: Blagosvet/Shutterstock.com)

Die Akademische Viertelstunde sagt aus, dass viele Hochschulveranstaltungen erst 15 Minuten nach dem offiziellen Anfangstermin starten. Dies kann man auch im Vorlesungsverzeichnis erkennen, wo meistens die Abkürzung c.t. zu finden ist. Diese steht für den lateinischen Ausdruck „cum tempore“ , auf Deutsch „mit Zeit“. Die Kurzform s.t. (lateinisch „sine tempore“, auf Deutsch „ohne Zeit“) signalisiert hingegen einen pünktlichen Start der Veranstaltung. Die Akademische Viertelstunde hatte früher noch eine besondere Bedeutung: Die Dozenten wiederholten in den ersten 15 Minuten den Lernstoff der vorherigen Sitzung. Wer dort aufgepasst hatte, konnte also später kommen.


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 



[PA]

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung