Eine Viertelstunde später kommen stellt oft kein Problem dar (Foto: sergign/Shutterstock.com)Auch Gruppenarbeiten sind Teil eines Seminars (Foto: Robert Kneschke/Shutterstock.com)Im Sommer und zu Weihnachten muss man die Uni nicht besuchen (Foto: Alex Tor/Shutterstock.com)Der Semesterbeitrag kann je nach Umfang über 300€ hoch sein (Foto: Vladyslav Starozhylov/Shutterstock.com)Hinter einem Master-Abschluss stecken etwa 9000 Arbeitsstunden (Foto: HBRH/Shutterstock.com)Der Bachelor ist der erste Studienabschluss (Foto: www.BillionPhotos.com/Shutterstock.com)Der Campus bietet neben den Universitätsgebäuden oft auch große Grünflächen (Foto: Pete Spiro/Shutterstock.com)

Studium von A bis Z

Duales Studium

published: 26.05.2016

Als dualer Student sammelt man von Beginn an Berufserfahrung (Foto: SFIO CRACHO/Shutterstock.com) Als dualer Student sammelt man von Beginn an Berufserfahrung (Foto: SFIO CRACHO/Shutterstock.com)

Studiengänge, die neben Lehrveranstaltungen auch Praxisphasen in einem Unternehmen vorsehen, werden dual genannt. Sie verbinden Studium und praktische Ausbildung und bieten daher einen engen Bezug zum späteren Beruf. Die Studenten erhalten ein festes Gehalt, welches abhängig vom Arbeitgeber variiert. Meistens bieten Berufsakademien oder Fachhochschulen duale Studiengänge an.

[PA]

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung