Exkursionen gehören unter anderen in die Kategorie der Blockveranstaltungen (Foto: lakov Filimonov/Shutterstock.com)Wer konzentriert arbeitet, schafft sein Studium in der Regelstudienzeit (Foto: l i g h t p o e t/Shutterstock.com)In der Orientierungswoche lernt man seine neuen Mitstudierenden kennen (Foto: Andresr/Shutterstock.com)Gerade noch geschafft: Übers Nachrückverfahren werden einige Studienplätze verteilt (Foto: Syda Productions/Shutterstock.com)Seminare sind oft Teil eines Moduls (Foto: Robert Kneschke/Shutterstock.com)Im Tutorium werden Studieninhalte näher erklärt (Foto: Robert Kneschke/Shutterstock.com)Das Studierendenparlament wird in der Regel jährlich gewählt (Foto: Andrey Burmakin/Shutterstock.com)

Studium von A bis Z

Exmatrikulation

published: 27.05.2016

Mit dem Abschluss des Studiums erfolgt die automatische Exmatrikulation (Foto: michaeljung/Shutterstock.com) Mit dem Abschluss des Studiums erfolgt die automatische Exmatrikulation (Foto: michaeljung/Shutterstock.com)

Hat man sein Studium erfolgreich abgeschlossen oder bricht man es aus anderen Gründen ab, kommt es zur Exmatrikulation. Dabei wird man aus dem Verzeichnis der Studierenden gestrichen und das Studium endet. Beendet man das Studium durch eine bestandene Abschlussarbeit, erfolgt die Exmatrikulation automatisch. Bei einem vorzeitigen Abbruch des Studiums muss ein Antrag zur Exmatrikulation eingereicht werden. Auch eine Zwangsexmatrikulation ist möglich, wenn beispielsweise der Semesterbeitrag nicht bezahlt wurde.

[PA]

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung