Nach der Immatrikulation kann es mit dem Studium losgehen (Foto: Rawpixel.com/Shutterstock.com)Mit dem Abschluss des Studiums erfolgt die automatische Exmatrikulation (Foto: michaeljung/Shutterstock.com)Exkursionen gehören unter anderen in die Kategorie der Blockveranstaltungen (Foto: lakov Filimonov/Shutterstock.com)Wer konzentriert arbeitet, schafft sein Studium in der Regelstudienzeit (Foto: l i g h t p o e t/Shutterstock.com)In der Orientierungswoche lernt man seine neuen Mitstudierenden kennen (Foto: Andresr/Shutterstock.com)Gerade noch geschafft: Übers Nachrückverfahren werden einige Studienplätze verteilt (Foto: Syda Productions/Shutterstock.com)Seminare sind oft Teil eines Moduls (Foto: Robert Kneschke/Shutterstock.com)

Studium von A bis Z

Vorlesung

published: 27.05.2016

In Vorlesungen sitzen gerade zum Semesterstart hunderte Studierende (Foto: Matej Kastelic/Shutterstock.com) In Vorlesungen sitzen gerade zum Semesterstart hunderte Studierende (Foto: Matej Kastelic/Shutterstock.com)

Bei einer Vorlesung hält ein Dozent einen Vortrag zu einem bestimmten Thema. In der Regel wird dieser Vortrag mit einer entsprechenden Präsentation, zum Beispiel Powerpoint, begleitet. Bei Vorlesungen ist eine interaktive Mitarbeit der Studierenden eher schwierig. Es ist jedoch üblich, dass Fragen aus der Zuhörerschaft erlaubt sind. Auch andere interaktive Elemente, wie zum Beispiel Abstimmungen mit sogenannten Clickern finden immer mehr den Einzug in Vorlesungsveranstaltungen. Oft stellt der Dozent den Studierenden das Skript zur jeweiligen Vorlesung zur Verfügung. Vorlesungen finden meistens in Hörsälen statt.

[PA]

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung