Auch die University of Cambridge nimmt am Erasmus-Programm teil (Foto: antb/Shutterstock.com)Vor dem schriftlichen Prüfungsteil haben die meisten Studierenden weniger Bammel als vor dem mündlichen Teil (Foto: Dmytro Zinkevych/Shutterstock.com)Zeit für einen Urlaub bleibt in der Vorlesungsfreien Zeit natürlich auch (Foto: Ser Borakovskyy/Shutterstock.com)Copy und Paste ist in Ordnung - solange die Quelle angegeben wird (Foto: jurgenfr/Shutterstock.com)Im Jahr 2015 erhielten 24.300 Studierende ein Deutschland-Stipendium (Foto: Artem Shadrin/Shutterstock.com)Die Semesterferien sind vorbei und ein neues Semester startet... (Foto: Marcos Mesa Sam Wordley/Shutterstock.com)Studieren von Zuhause aus? Bei einem Fernstudium ganz normal (Foto: NakoPhotography/Shutterstock.com)

Studium von A bis Z

sine tempore (s. t.)

Punkt sieben Uhr: Der Vermerk "sine tempore" gibt an, dass eine Veranstaltung pünktlich startet (Foto: Usanee/Shutterstock.com) Punkt sieben Uhr: Der Vermerk "sine tempore" gibt an, dass eine Veranstaltung pünktlich startet (Foto: Usanee/Shutterstock.com)

Der lateinische Ausdruck sine tempore (s. t.) gibt an, dass eine Hochschulveranstaltung pünktlich zur angekündigten Zeit startet. Dieser Vermerk ist notwendig, da es auch viele Veranstaltungen gibt, die erst eine Viertelstunde nach dem offiziellen Beginn starten. Dies ist auch unter dem Begriff Akademische Viertelstunde bekannt. Sine tempore bedeutet übersetzt "ohne Zeit".


[PA]

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung