Studium von A bis Z

Rektor

published: 17.06.2016

Als akademisches Oberhaupt der Uni hat ein Rektor größtenteils repräsentative Aufgaben (Foto: Kzenon/Shutterstock.com) Als akademisches Oberhaupt der Uni hat ein Rektor größtenteils repräsentative Aufgaben (Foto: Kzenon/Shutterstock.com)

Der Rektor ist an den meisten deutschen Hochschulen das gewählte akademische Oberhaupt. Er hat vor allem repräsentative Aufgaben und bestimmt die Ausrichtung der Lehre und Forschung. An einigen Hochschulen ist die Bezeichnung "Präsident" geläufig. Die Hochschulverfassung legt die genauen Befugnisse eines Rektors bzw. Hochschulpräsidenten fest. Traditionell wird ein Rektor mit "Magnifizenz" angeredet, heutzutage findet dies aber nur noch an einigen Universitäten bei offiziellen Anlässen statt.


 
Über 19.000 Studiengänge, 300 Orte, 747 Hochschulstandorte

HOCHSCHULKARTE

HOCHSCHULKARTE

Mimadeo / shutterstock.com
 



[PA]

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung