Kürbissuppe ist lecker und gesund (Foto: shutterstock.com/kitty)Der 42. US-Präsident Bill Clinton sprach über Globalisierung, Klimaschutz und seine Frau Hillary (Foto: Public Address)Wer den Durchblick hat, kann sich entspannt auf das erste Semester freuen (Foto: Public Address)Wie funktioniert eigentlich das Gesundheitssystem? Zwei Wochen lang beschäftigte sich die WINEG-Summer School mit dieser Frage. (Foto: shutterstock.com/Robert Kneschke)Das CHE Centrum für Hochschulentwicklung hat Studienkredite getestet (Foto: CHE)Keine Angst - in die Verlegenheit, einen formvollendeten Handkuss geben zu müssen, werdet ihr heutzutage kaum kommen  (Foto: Public Address)In Hamburg findet ab 23. Juli eine zweiwöchige Summer-School statt (Foto: shutterstock.com/canadastock)

Unikosmos Marketing Award

Preis für Absolventin aus Bochum

published: 01.11.2007

Preisträgerin Stella Rißmann (2.v.l.) mit Karl Günter Rammoser von Public Address, Prof. Dr. Hans-Joachim Schmengler von der Hochschule Bochum und Uwe Barth von der Techniker Krankenkasse (Foto: Public Address) Preisträgerin Stella Rißmann (2.v.l.) mit Karl Günter Rammoser von Public Address, Prof. Dr. Hans-Joachim Schmengler von der Hochschule Bochum und Uwe Barth von der Techniker Krankenkasse (Foto: Public Address)

Den Unikosmos Marketing Award für das Sommersemester 2007 hat die Wirtschaftswissenschaftlerin Stella Rißmann von der Hochschule Bochum bekommen. Die 28-jährige Absolventin wurde für ihre Masterarbeit zum Thema "Kundenkarte als Instrument zur Kundenbindung und -gewinnung" ausgezeichnet. Am Donnerstagmittag überreichten ihr Uwe Barth, Leiter des Referats Marketing-Planung und -Controlling der Techniker Krankenkasse (TK), und Karl Günter Rammoser, Geschäftsführer der Presseagentur Public Address, in Hamburg den Preis.

Barth betonte den praktischen Wert der Studie. "Diese Ergebnisse sind sehr wichtig für uns. Sie helfen der TK, ihren Service für Studierende weiter zu verbessern." Rammoser hob den Nutzen des Awards auch für das Portal Unikosmos hervor: "Auf diese Weise lernen wir nicht nur Studierende, ihre Lehrer und Hochschulen besser kennen, sondern können auch Brücken schlagen zwischen der universitären Ausbildung und dem späteren Berufsleben."

Die 28-jährige Stella Rißmann freute sich über den Unikosmos-Marketing- Award (Foto: Public Address)Die 28-jährige Stella Rißmann freute sich über den Unikosmos-Marketing- Award (Foto: Public Address)

Mit dem Unikosmos Marketing Award ehren die TK und Public Address herausragende Untersuchungen junger Wissenschaftler. Der Preis wurde bereits zum vierten Mal verliehen. Er ist nach Unikosmos, dem Studierendenportal im Internet, benannt.

Prof. Dr. Hans-Joachim Schmengler, der Rißmanns Arbeit leitend betreut hatte, sagte, er habe sie "als analytische, zielstrebige und mitdenkende Studentin kennen gelernt". Er dankte ihr auch im Namen der Hochschule Bochum.

Die Preisträgerin selbst erhofft sich von der Auszeichnung vor allem einen guten Start ins Berufsleben. "Dieser Award ist eine tolle Bestätigung für meine Arbeit", sagte Rißmann. "Ich hoffe, dass er mir auch bei meiner derzeitigen Stellensuche ein paar Pluspunkte bringen wird."

[PA]

Links

Hochschule Bochum

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung