Fleisch soll in Zukunft besser kontrolliert werden (Foto: <a href="https://www.flickr.com/photos/daspunkt/11906603913/in/photolist-dKj6YF-4DLP4d-dKt2XG-63ohR6-7HXhpx-6KpsF-oxNxXo-9tPtL-pFrkYm-noyXJs-7vAZEZ-mq9drN-7vAXV6-j99swn-88u2C2-4XmUKn-bhWDw-azzXAE-7JkeaN-7JgiKa-7JkegY-7JgiRt-7JkekY-7JkebQ-7Jkejj-7JgiLk-7JgiMv-7JgiUt-9nxUKH-6tDcmD-ft4g4z-bSeHRz-ipAvNR-bY8jb1-9bQWmz-p9P64X-72m95z-h7PNg-fPF8Jv-6Bnris-5T9KZj-b6aUae-7bemry-7aBRB8-jcoxrY-6VZ5yK-azzTKG-azxgup-a6Li9-76k2Xs" target="_blank">Fleisch</a> von <a href="https://www.flickr.com/photos/daspunkt/" target="_blank">daspunkt</a> lizensiert durch <a href="CC BY 2.0)" target="_blank">https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/</a>)Gefahr aus dem All: Ein Komet rast auf die Erde zu. (Foto: <a href="https://www.flickr.com/photos/dskley/15756182931/in/photolist-q1jyfp-5h2xkm-jeamFJ-pKtWnt-q2LyPc-dwKCgB-b4JmEa-9dcnn2-9dftMf-b4JBLK-3Eu18Z-b4Jw1z-4xi69z-eZxPxi-75z29X-5ZSdWT-4xqzh5-oeXQNS-oeXQEq-of5zMJ-nXDpF3-nXDkXm-nXEnHc-of5zUC-3kXXXu-3kTx1k-fr82KS-pKxSgA-pZEDpU-pKvCaf-q2L5MV-pKvJWw-pKquMP-q2FeuR-pKsyTQ-p64jhW-mwekZM-fKcrnp-eZxVXV-jeawvJ-p9cSHN-jeasgS-jeaqU3-b5vX7D-5ZSdJ6-7LezPr-7LezZg-94tATx-94tBia-bVxxNE" target="_blank">DAS ENDE IST NAH! 314/365</a> von <a href="https://www.flickr.com/photos/dskley/" target="_blank">Skley</a> lizensiert durch <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/" target="_blank">CC BY-ND 2.0</a>)Joachim Bublath, die Allzweckwaffe des ZDF für alles Naturwissenschaftliche (Foto: Public Address)Selten geplant, oft geschehen: Liebe in der WG (Foto: shutterstock.com/karelnoppe)Daumen hoch für deine WG-Kenntnisse? (Foto: shutterstock/Luis Molinero)Kartoffelpüree-Auflauf ist lecker und schnell zubereitet (Foto: shutterstock.com/Olga Nayashkova)Spaghetti mit Tomatensoße (Foto: preecha2531/shutterstock.com)

Unikosmos Marketing Award

Unikosmos-Preis für Bremer Studenten

published: 27.02.2006

Gunther Held, Karl Günter Rammoser, Mark-Oliver Würtz, Prof.Dr.Peter M.Rose und Arne Braach (v.l.) (Foto: Public Address) Gunther Held, Karl Günter Rammoser, Mark-Oliver Würtz, Prof.Dr.Peter M.Rose und Arne Braach (v.l.) (Foto: Public Address)

Die Techniker Krankenkasse (TK) und die Hamburger Agentur Public Address haben Bremer BWL-Studenten für ihre innovativen Marketingideen ausgezeichnet: Gleich zwei Projekte von Studierenden der Hochschule Bremen erhielten am Montag, dem 27. Februar 2006, den mit insgesamt 2.500 Euro dotierten Unikosmos Marketing Award. Gestiftet wurde der Preis von Public Address. Mit dem Preis werden die von den Projektgruppen erarbeiteten Verkaufsförderungskonzepte honoriert.

Während einer Feierstunde überreichten Karl Günter Rammoser (Public Address) und Gunther Held, Bereichsleiter Marketing der TK, den Preis an je einen Vertreter der beiden Projektgruppen. Sie nahmen den Award stellvertretend für ihre Projektgruppen in Empfang, die mit ihren Arbeiten zu den Themen „Kundenaquisition im Zielsegment Studenten“ und „Erstellung eines Verkaufsförderungskonzeptes“ überzeugen konnten.

Die Preisträger sind Studierende höherer Semester in den Studiengängen Betriebswirtschaft, Management im Handel (alle im 7. Semester) und im Master-Studiengang Business Management (2. Semester).

Beide ausgezeichneten Projekte sind im Fachgebiet Marketing unter Leitung von Dr. Peter M. Rose entstanden. Der Unikosmos Marketing Award ist nach dem Internetportal Unikosmos benannt, dem Partnerportal der TK für Studierende.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung